Donnerstag, 21. November 2013

Getestet: Schaebens Urea Maske & Frische Maske

Vor etwas längerer Zeit habe ich von Schaebens 5 neue Masken zum Testen bekommen. Zwei der Masken möchte ich euch heute hier vorstellen:
      • Urea Maske
      • Frische Maske
Es handelt sich um Probiergrößen, d. h. es sind kleine Sachets mit 5 ml Inhalt, die bei mir normalerweise für eine zweimalige Anwendung reichen. 

Ich bin ein großer Fan der Schaebens Masken. Bei den Masken in diesem Test ist eine dabei, die ich sehr gut fand und eine, die nicht ganz meinen Vorstellungen entsprach. Fangen wir aber an.


Urea Maske:

Mit 5 % Urea  soll diese Maske intensive Feuchtigkeit spenden. Aloe Vera unterstützt diesen Effekt. Kamillenextrakt und Panthenol beruhigen die Haut und lindern Rötungen. Wertvolles Mandel- und Jojobaöl pflegen die Haut zudem zusätzlich. Zudem ist sie frei von Farbstoffen und Parfum und somit für alle Hauttypen geeignet.

Hier haben wir die vollständige Inhaltsstoffenliste:

Aqua, Ethylhexyl Stearate, Caprylic/Capric Triglyceride, Urea, Cetearyl Alcohol, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Glycerin, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Ascorbic Acid, Brassica Campestris Seed Oil, Chamomilla Recutita Flower Extract, Prunus Amygdalus Amara Seed Extract, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Tocopherol, Carbomer, Citric Acid, Hydroxypropyl Guar, Sodium Benzoate, Sodium Hydroxide (Quelle: www.schaebens.de)

Laut Codecheck gibt es von dieser Seite keine zu bemängelnden Inhaltsstoffe.

Die Maske wird auf die gereinigte Gesichtshaut (und Dekolleté) aufgetragen und kann nach ca. 10 Minuten Einwirkzeit entweder mit einem Kosmetiktuch abgenommen werden oder auch kann man die Reste einfach einmassieren. Ich ziehe die zweite Version vor, denn Masken kommen bei mir meistens abends zum Einsatz und können so über Nacht ihr Bestes tun, um mir am nächsten Morgen eine schöne Haut zu bescheren.

Die Konsistenz der Maske ist sehr cremig, der Duft für meine Nase etwas medizinisch und künstlich. Dieser bleibt aber nicht lange auf der Haut. Die Maske lässt sich sehr gut verteilen und ich finde die Öle fühlt man sehr gut.

Nach ca. 10 Minuten war die Maske fast komplett eingezogen und ich musste nicht mehr viel einmassieren. Am nächsten Morgen, nach der Gesichtswäsche, war meine Haut angenehm gepflegt und weich. Sie wirkte praller und gesund. Dieses Ergebnis hat mir sehr gut gefallen und ich werde in Zukunft doch öfters zu dieser Maske greifen.


Frische Maske

Diese Maske soll nach einem anstrengenden Tag die Haut erfrischen und vitalisieren. Eine spezielle Formel soll die Zellerneuerung aktivieren und so der Haut neue Energie schenken. Das Ergebnis ist eine glatte und frische Haut sein. Geeignet ist sie für jeden Hauttyp. Welche Inhaltsstoffe genau für diesen Effekt verantwortlich sind, weiß ich leider nicht, bekomme ich aus der Beschreibung der Maske auch nicht heraus.

Die kompletten Inhaltsstoffe wären:

Aqua, Glycerin, Carbomer, Sorbitol, Fructose, Glycogen, Inositol, Lactose, Magnesium Ascorbyl Phosphate, Niacinamide, Retinyl Palmitate, Sodium PCA, Tocopheryl Acetate, Urea, Faex Extract, Cellulose, Ethylhexylglycerin, Glycine, Hydroxypropyl Methylcellulose, Lactic Acid, Limonene, Linalool, Mannitol, Parfum, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate, Sodium Hydroxide, Sodium Lactate, CI 77007 (Quelle: www.schaebens.de)

Codecheck hat hier zwei Inhaltsstoffe nicht bewertet: Limonene, als Duftstoff und Parfum, ebenfalls als Duftstoff. Ich finde beide Inhaltsstoffe nicht kritisch, deshalb stören sie mich auch nicht.

Die Maske wird, anders als die Urea Maske, nach einer Einwirkzeit von ca. 10 Minuten wieder abgewaschen. Bei Bedarf kann sie mehrmals wöchentlich angewendet werden.

Die klare gelige Konsistenz der Maske ermöglicht auch ein leichtes Verteilen auf die Haut. Enthalten sind kleine blaue Kügelchen, deren Aufgabe mir nicht ganz klar sind. Beim Verteilen auf die Haut werden sie weniger sichtbar. Sind das vielleicht die Energie-Booster-Teilchen? Der Duft ist angenehm blumig mit einem ganz leichten herben Einschlag.

Die Maske hat bei mir etwas gekribbelt und trocknete auch sehr schnell auf der Haut. Die Haut hat gespannt, wie beim Auftrag einer Peel-off Maske. Ich fand dieses Gefühl nicht sehr angenehm und habe beim ersten Mal die Maske doch recht schnell abgewaschen, beim zweiten Mal habe ich aber die 10 Minuten durchgehalten. Meiner Haut ist nichts passiert, und das meine ich genau so. Nach dem Abwaschen hat sich gezeigt, dass das Kribbeln keine negative Auswirkung auf meine Haut hatte, aber leider auch keinen positiven Effekt. Meine Haut war wie immer, sie wirkte weder voller Energie noch erfrischt. Aber wie gesagt, das war bei mir so und muss nicht bei jedem genau so sein.

Diese Sachets bekommt ihr z. B. in der Drogerie (in meinem dm befinden sie sich in der Nähe der Kassen, bei den Körben wo ihr die Mini-Versionen vieler verschiedener Produkte bekommt) zum Preis von € 0,59 das Stück.

Nachkaufen würde ich mir die Urea Maske, aber nicht die Frische Maske. Mich würde aber interessieren, ob ihr die Frische Maske kennt und wie ihr sie findet.



1 Kommentar:

  1. Ich habe die Frische Maske jetzt gerade drauf und ich denke, dass ich die Maske lieber im Sommer hätte anwenden sollen, weil sie doch sehr frisch ist, wie es der Name ja schon sagt. Ich muss mal gucken wie sie nach dem Abwaschen ist, aber kribbeln tut sie bei mir eigentlich nicht.

    Allerliebste Grüße ♥
    www.mitjedemfehler.blogspot.de/

    AntwortenLöschen