Sonntag, 26. Januar 2014

Gesichtsreinigung made by Caudalie

Seitdem ich mich im letzten Jahr intensiver mit der Marke Caudalie beschäftigt habe, ist eine große Liebe zu den Caudalie-Produkten entstanden, die ich gerne im Laufe der nächsten Monate mit euch teilen möchte. Peu à peu werde ich euch Produkte des Naturkosmetikherstellers aus Südfrankreich vorstellen und euch meine Erfahrung mitteilen. Was die Produkte können ob sie wirken, wie ich sie vertrage, all das werdet ihr von mir erfahren.


Heute möchte ich mit drei Gesichtsreinigungsprodukten beginnen, da eine ordentliche Gesichtsreinigung die Basis für eine gelungene Gesichtspflege ist. Wir hätten da

      • das Mizellar-Reinigungswasser
      • den Reinigungsschaum
      • das feuchtigkeitsspendende Gesichtstonic
Bei Caudalie handelt es sich um Naturkosmetik, die immer natürliche und umweltfreundliche Aktivstoffe bevorzugt. Es werden Extrakte aus Weinreben aus der Region um Bordeaux, der Champagne und dem Burgund eingesetzt. Alle Caudalie Produkte sind ohne
  • Parabene
  • Phenoxythanol (als Konservierungsstoff)
  • Mineralöle
  • gentechnisch veränderte Organismen
  • Paraffine
  • synthetischen Farbstoffen
  • Sodium Laureth Sulfate
  • Phthalate (Weichmacher)
  • Rohstoffe tierischen Ursprungs

Dafür werden aber folgende Inhaltsstoffe eingesetzt:
  • Biologisches Eau de Raisin, Traubenöl, Vinolevure®
  • Pflanzliche Öle wie Argan-, Borretsch-, Nachtkerzen-, Hibiskus- und Sesamöl
  • Natürliche Feuchtigkeit spendende Aktivstoffe wie Cassia Angustifolia, Erbsen
  • Karité-Butter
  • Natürliche Emulgatoren
  • Salbei, Kamille, Leinen
  • Aprikosen- und Avocado-Butter
  • Ginseng, Ingwer, Echinacea
  • Pflanzliches Wasser aus Orange und Zitrone
  • Extrakte aus Eisenkraut, Zitrone, Wacholder, Ginster, Geranie, Rosmarin, Minze und Pfefferminze

Wer mehr über die ethischen Grundsätze von Caudalie wissen möchte, kann sich hier informieren. Hier erfahren wir auch, dass 1 % des Umsatzes an Umweltschutorganisationen gespendet wird.

Das war es erst mal zu den allgemeinen Information, jetzt die Details:


Mizellar-Reinigungswasser
Dieses Wässerchen soll selbst empfindliche Augen und Gesichtshaut zuverlässig von Make-up befreien und reinigen. Gleichzeitig wird die Haut beruhigt und mit Feuchtigkeit versorgt. Das Produkt ist ohne Seife und hypoallergen und deshalb besonders verträglich. Es ist für alle Hauttypen geeignet.

Die Anwendung ist sehr einfach: man gibt das Produkt auf ein Wattepad und streicht damit über das Gesicht und die Augen. Ein Abwaschen mit Wasser ist nicht mehr nötig.

Natürlich habe ich das Produkt ausgiebig getestet, ihr seht ja auf dem Bild, dass sich nur noch eine minimale Menge in der Flasche befindet. Als erstes hat mir der Duft sehr zugesagt. Dieser zieht sich übrigens durch fast alle Caudalie Produkte. Für mich duften sie grün, frisch und nach Frühling. Sollte ich den Frühling mit einem Duft beschreiben müssen, würde ich den Caudalie Duft wählen. Es riecht keineswegs chemisch oder aufdringlich. Der "grüne" Duft spiegelt sich übrigens auch in der Verpackung wieder.

Auch die Reinigungswirkung konnte überzeugen. Um mein komplett geschminktes Gesicht zu reinigen, brauchte ich drei kleine Wattepads. Das Gesicht zu reinigen war sehr einfach, bei den Augen musste ich die feuchten Pads einige Sekunden andrücken, um dann den Schmutz abzunehmen. Was auch ganz gut funktioniert hat, außer bei hartnäckiger oder wasserfester Mascara und wasserfesten Eyeliner. Die gute Reinigungswirkung wurde durch den Wattepadtest bestätigt. Ich bin mit einen Wattepad - getränkt mit einem Gesichtwasser einer unabhängigen Marke - über mein gereinigtes Gesicht gegangen und es war sauber.  Das einzige was mich etwas gestört hat, war das klebrige Gefühl, welches dieses Wasser hinterlassen hat. Sehr gut fand ich aber, war, dass das Reinigungswasser nicht in den Augen gebrannt hat.

Preis:
€ 14,40 / 200 ml
€ 17,30 / 400 ml

 
 

Reinigungsschaum
Trauben und Salbei sind die Hauptakteure bei diesem Reinigungsprodukt, welches sich von einer klaren wasserähnlichen Flüssigkeit in einen luftigen Schaum verwandelt. Es soll für eine klärende Reinigung des Gesichts sorgen und dabei das natürliche Gleichgewicht der Haut bewahren.

Auch bei diesem Produkt findet man den grünen, frischen Duft, der mir generell bei Caudalie Produkten sehr gut gefällt. So macht die Gesichtsreinigung wirklich Spaß, denn nicht nur die Haut profitiert davon, sondern auch das Näschen.

Die Anwendung ist für Wasserfreunde recht einfach. Zwei Pumpstöße reichen vollkommen aus, um eine ausreichende Menge des luftigen Schaums zu bekommen. Dieser wird auf die feuchte Haut aufgetragen, einmassiert und mit Wasser wieder abgewaschen. Man soll die Flasche vor der Entnahme nicht schütteln. Warum weiß ich ehrlich gesagt nicht, vielleicht wird die Schaumbildung dann gestört?

Ich habe das Produkt auf das ganze Gesicht aufgetragen, auch auf die Augen. Es hat zwar mein Augen-Make-up nicht komplett entfernt, aber schonmal den groben Schmutz weggenommen, so dass mein Augen-Make-up-Entferner nicht mehr viel tun musste. Das Gesicht hat es hingegen optimal gereinigt. Auch hier hat der Wattepad-Test bestanden, nur leichte Rückstände sind zurück geblieben, mit denen ich gut leben kann, da das Gesichtstonic die restliche Arbeit erledigt. Zurück bleibt eine spürbar saubere Haut, die dazu einlädt immer wieder über die Haut zu streicheln, um dieses reine Gefühl zu spüren.

Preis:
€ 7,20 / 50 ml
€ 14,40 / 150 ml


Feuchtigkeit spendendes Gesichtstonic
Dieses Tonic ist sowohl für das Gesicht auch den Augen geeignet. Konzentriete Vinolevure (wird aus der Zellwand der Weinhefe gewonnen)  sorgen für eine intensive Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Noch dazu entfernt es die restlichen Make-up Rückstände zuverlässig, so dass die Haut für die nachfolende Pflege bestens vorbereitet ist.

Auch bei diesem Produkt wiederholt sich der Duft: grün und frisch. Nur finde ich ihn hier etwas intensiver und schärfer, aber immer noch sehr angenehm.

Der praktische Pumpspender macht die Anwendung kinderleicht. Es wird auf ein Wattepad gegeben, mit welchem man die Gesichtshaut und die Augen abschließend reinigt und klärt. Es soll nicht abgespült werden und ist für alle Hauttypen geeignet.

Es nimmt den letzten Rest vom Make-up zuverlässig runter und sorgt nochmal für ein frisches Gefühl. Die Haut fühlt sich schön sauber und geklärt an.

Preis:
€ 14,95 / 200 ml

Alle drei Produkte hat meine Haut sehr gut vertragen. Ein tolles Ergebnis, wenn man bedenkt, dass meine Haut nicht lange fackelt, wenn ihr etwas nicht zusagt. Sie reagiert mit Pickelchen. Übrigens, ich habe eine Mischhaut, die dazu neigt empfindlich zu reagieren und der es oft an Feuchtigkeit mangelt. Seitdem ich aber meine Gesichtsreinigung die Wichtigkeit gegeben habe, die sie verdient, habe ich meine Haut sehr gut im Griff. Den Rest erledigt dann die Pflege.

Ich werde hauptsächlich bei dem Reinigungsschaum und der Gesichtstonic bleiben, da ich die Reinigung mit Wasser bevorzuge. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass das Reingungswasser zur Abwechslung auch zum Einsatz kommen wird.

Was ist mit euch? Wären diese Produkte etwas für euch? Oder kennt ihr vielleicht sogar schon eins? Ich freue mich über euer Feedback.

P.S.: Übrigens, dies ist meine ehrliche Meinung und ist nicht "gekauft". Ich habe mir alle Produkte selber gekauft. Ich schreibe das nur, weil in letzter Zeit in der Bloggerwelt diese Meinung rumgeht, dass sich Blogger kaufen lassen. Ich gehöre definitiv nicht dazu. All das was ich schreibe ist meine ehrliche Meinung - egal ob es selber gekaufte oder gesponsorte Produkte sind. So, dass wollte ich noch gesagt haben :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen