Montag, 20. Januar 2014

Getestet: Dontodent Zahncreme Vanilla Mint

Als dm vor einigen Wochen zum Produkttest aufgerufen hat, hat diese Zahncreme mich sehr neugierig gemacht und ich habe mich sogleich beworben und auch eine Zusage bekommen. Es handelt sich um die

Dontodent Zahncreme Vanilla Mint


 
Zahncreme gehört für mich mindestens 2mal am Tag zur Zahnpflege dazu. Die Zähne einfach mit Wasser und Zahnbürste zu reinigen kommt nicht in Frage, mir fehlt immer dieses frische und saubere Gefühl, welches eine Zahnpasta verleiht. Dabei darf die Zahnpasta nicht zu scharf schmecken, aber auch nicht süß. Idealerweise darf sie auch nicht weiß sein, sondern ein bißchen Farbe darf ruhig mit im Spiel sein. Nachdem ich in den letzten Jahren aufgrund von Zahnproblemen medizinische Zahnpasten benutzen musste, die leider langweilig weiß waren, bin ich nun auf der Suche nach farbiger Zahnpasta. Kennt ihr das auch? Oder habe ich nur diesen Tick? :)

Kommen wir aber nun zum Hauptkandidaten des heutigen Posts. Diese beiden Produkte habe ich vom dm bekommen:



Bei der Vanilla Mint Zahncreme von Dontodent (Hausmarke von dm) handelt es sich um eine Limited Edition. Mit Vanilla Mint Geschmack verspricht sie
      • Kariesschutz / Kariesprophylaxe
      • Zahnkräfitigung
      • Entfernung von Zahnbelägen
      • Zahnschmelzhärtung
Wie man eine Zahncreme anwendet muss ich ja nicht erwähnen. Ich selber benutze sie zweimal täglich, wenn es mal sein muss auch mal zwischendurch.

Der erste Test war natürlich der Schnuppertest. Die Zahncreme duftet lecker nach Vanilleeis. Blind getestet, kann ich mir auch vorstellen, in diese "Masse" zu beißen. Es ist einfach lecker. Man muss noch nicht mal direkt an der Tube riechen, es reicht auch einfach, den Deckel aufzuschrauben, schon kommt einem der vanillige Duft entgegen.

Die Zahncreme selber ist pastell-gelb, mit feinen Schimmerpartikeln. Sie ist genau das richtige für Fans von farbigen Zahnpasten, da sie nicht in "langweiligem" Weiß daherkommt. Ich habe ehrlich gesagt auch noch nie eine Zahnpasta in dieser Farbe verwendet.

 
mit Blitz - damit das Schimmern noch besser zu sehen ist :)

Farbe sowohl auch der Duft haben das Interesse meiner Tochter sehr geweckt. Die Kleine ist 5 und darf sich ihre Zähne noch nicht damit putzen (ab 6 Jahren geeignet), aber ich habe sie auch schon erwischt, wie sie mit der Tube dasaß, schnupperte und "oh wie lecker" sagte. Sie hat sich auch heimlich etwas auf den Finger getan und in diesen dann in den Mung gesteckt. Was ich natürlich nicht gesehen habe ;)

Meine ältere Tochter findet den Duft okay, aber sie weigert sich diese zu testen. Sie mag generell den Vanillegeschmack nicht-

Mein Mann hat die Zahnpasta gar nicht gemocht. Er meint, es käme ihm vor, als würde er einen Vanillekuchen essen und nicht sich die Zähne putzen.

Und kommen wir mal zu meiner Meinung. Die ersten Sekunden Zahnpasta in meinem Mund waren recht angenehm. Zwar ungewohnt, da eine gewisse Süße mit ihm Spiel war, aber noch angenehm. Sobald ich aber mehr geputzt habe, verwandelte sich der süße Geschmack in Gemisch aus Vanille und Minze.

Es hat sich ein relativ fester Schaum gebildet, der Schaumfans vielleicht auch genau recht kommt. Ich selber brauche nicht viel Schaum im Mund, eine kleine Menge reicht mir. Leider hat diese Zahnpasta nicht das frische Gefühl im Mund hinterlassen, welches ich mir von Zahnpasta wünsche. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass meine Zähne nicht richtig sauber geworden sind. Was natürlich Humbug ist, denn ich habe meine Zahne ja mit der Zahnbürste gründlich gereingt.

Ich hatte auf Facebook einige Meinungen über diese Zahncreme gelesen. Es gab Verwender, die der Meinung waren, dass die Zahncreme ekelig schmeckt. Dem kann ich nicht zustimmen. Ekelig ist sie nicht, aber auch nicht mein Fall. Was mich anbetrifft würde ich sie mir deshalb nicht nachkaufen.

Im Testpaket war noch eine Zahnbürste, ebenfalls der dm Hausmarke dontodent. Die speziell strukturierte Borstenoberfläche soll den Zahnbelag effizient beseitigen und somit für eine gründliche Reinigung sorgen. Da ich momentan meine Zahnbürste noch nicht austauschen muss, kommt diese erst später zum Einsatz.

Auch wenn diese Zahncreme nicht ganz meinen Geschmack getroffen hat, so hat eine andere Zahncreme mein Interesse geweckt: die dontodent Intensive Clean, die ist nämlich mit Zitrone. Die würde ich gerne mal testen und frage euch hier, ob sich das lohnt. Kennt jemand von euch diese Zahnpasta?

Abschließend möchte ich mich bei dem dm-Team für diesen Produkttest bedanken :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen