Mittwoch, 22. Januar 2014

Preview: alverde LE "Vintage Rose"

Ab dem 23. Januar 2014 wird es romantisch und mädchenhaft bei alverde. Natürliche und zarte Töne geben in der neuen Limited Edition "Vintage Rose" den Ton an. Wie das genau ausschaut, möchte ich euch heute gerne in dieser Preview zeigen:

Bilder und Texte sind von dm...

Mascara Shimmer + Shine
Die transparente Mascara mit Wildrosen- und Mandelextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau kann solo als auch auf die bereits getuschten Wimpern aufgetragen werden. Er verleiht Schwung und bezaubernde Schimmereffekte; getuschte Wimpern erhalten glitzernde Akzente. Die Mascara Shimmer + Shine ist nicht vegan.

€ 3,45


Eyeliner
Ein natürlicher Lidstrich macht den Vintage-Look komplett. Der Eyeliner mit Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau kann dank seines feinen Applikators präzise aufgetragen werden. Für einen besonders nostalgischen Augenaufschlag kann der Lidstrich noch über den äußeren Augenwinkel hinaus gezogen werden. Den Eyeliner gibt es in den Varianten
  • Vintage Nude (vegan)
  • Vintage Rose (nicht vegan)
€ 2,95

Kajalstift
Der Kajalstift in den verträumten Vintage-Farben lässt sich präzise am Auge auftragen. Für nostalgisch schöne Augenblicke! Mit dem integrierten Anspitzer im Stiftende lässt sich die Mine nach Bedarf formen. Den Kajalstift gibt es in den Varianten
  • Vintage Brown
  • Stylish Green
  • Classic Grey
  • Original Black
€ 2,25

Lidschatten Mono
Zarte Lidschattenfarben, die an ein Rosenbouquet erinnern. Es lassen sich dezent nostalgische Make-up-Looks kreieren. Mit Rosenquarzpulver. Die Rezeptur mit Kamillenblütenextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau und Bisabolol sind besonders anft zu der empfindlichen Haut um die Augen. Den Lidschatten Mono gibt es in den Varianten
  • Innocent White (vegan)
  • Vintage Taupe (vegan)
  • Passion Pink (nicht vegan)
  • Valentines Rose (nicht vegan)
€ 2,25

Mousse Rouge
Die luftig leichte Textur des Mousse Rouges lässt sich sanft auf den Wangen verteilen und verleiht eine rosig warme Wangenbetonung. Einfach mit den Fingern eine kleine Menge entnehmen und auf den Wangenknochen auftragen. Mit Jojoba- und Aprikosenkernöl aus kontrolliert biologischem Anbau. Das Mousse Rouge gibt es in den Varianten
  • Sweet Rose (vegan)
  • Deep Rose (vegan)
€ 3,25

Lippenstift
Satte Farben für einen Vintage-Kussmund mit Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau und Shoreabutter. Den Lippenstift gibt es in den Varianten (alle vegan)
  • Sweet Kiss
  • Velvet Kiss
  • Softly Rose
€ 2,95

Reinigungspuder
Mit seinem zarten Schaum befreit das Reinigungspuder die Haut sanft von Make-up, Schmutzpartikeln und überschüssigem Talg; geeignet für ölige und fettige Haut. Anwendung: eine kleine Menge des Puders in die Hand streuen und mit etwas Wasser aufschäumen. Anschließend auf dem Gesicht verteilen und einmassieren. Augenpartie aussparen und mit warmem Wasser abspülen. Das Reinigungspuder ist vegan.

€ 3,95

Rosengel für Gesicht und Dekolleté
Das Rosengel mit Wildrosenextrakt und Aloe Vera aus kontrolliert biologischem Anbau setzt rosig schimmernde Akzente auf Gesicht und Dekolleté. Der zarte Rosenduft betört die Sinne. Einfach eine kleine Menge aus dem Spender entnehmen und nach Belieben auf der Haut sanft verteilen. Das Rosengel ist vegan.

€ 3,25

Handbutter mit Rosenduft
Aloe Vera und Glycerin versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und verleihen ein seidig-glattes Gefühl sowie einen angenehmen Duft nach Rosen. Die Rezeptur mit Sheabutter und Wildrosenöl aus kontrolliert biologischem Anbau schenkt sehr trockenen Händen reichhaltige Pflege. Die Handbutter ist vegan.

€ 2,95

Ich liebe Rosenduft, deshalb wird die Handbutter ganz bestimmt in meinen Einkaufswagen hüpfen. So wie die Lidschatten, sollten sie matt sein. Ich bin nämlich immer auf der Suche nach matten und guten Lidschatten. Hoffentlich gibt es Tester, den blind kaufen mag ich nicht so gerne. Und die Lippenstifte muss ich mir auch mal anschauen. Zwar sind da keine spektakulären Farben dabei, dafür aber umso alltagstauglicher.

Auch das Reinigungspuder hört sich interssant an. Ist das eine neue Art der Gesichtsreinigung? Hat jemand von euch schon mal ein Reinigungspuder für das Gesicht verwendet? Mich würde eure Meinung interessieren.

Und, ist was für euch dabei? Was haltet ihr von diesen Produkten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen