Mittwoch, 12. März 2014

Getestet: Avon Aerovolume Mascara

Stellt euch vor, es gäbe eine Mascara, die die Schwerkraft überlistet und den Wimpern den ganzen Tag genau den Schwung verleiht, den Wimpern brauchen?

Das muss kein unerfüllter Wunsch sein, denn Avon hat die

Aerovolume Mascara

auf den Markt gebracht, die genau diesen Effekt verspricht.

Inspiriert von der Raumfahrt wurde eine Technologie entwickelt, die schwungvolle Wimpern beschert und dass ohne sie zu beschweren. Verantwortlich sind bestimmte hohle und ultraleichte Fasern, die sich um die Wimpern legen. Das Bürstchen ist sternförmig angeordnet und soll so die Wimpern besser anheben und die Farbe verteilen.

einzigartige, sternförmige Bürste, die die Wimpern
senkrecht nach oben biegt und so für einen
gleichmäßigen Look sorgt


rechts: dichte Fasern, die die Wimpern beschweren, in herkömmlichen Mascaras
links: hohle Fasern, die sich um die Wimpern legen und diese federleicht machen
Die Mascara kommt in einer schönen blauen Verpackung daher, die gut in der Hand liegt. Selber entnimmt man dieser nicht viele Informationen, außer dem Namen der Mascara, die Haltbarkeit (3 Monate) und die Menge des Inhalts (7 ml).

Wie immer gehe ich doch recht skeptisch an Produkte ran, die solche schöne Wimpern versprechen:

Quelle: Avon Presse Portal

Ohne Mascara sieht man gar nicht, das ich Wimpern habe. Sie sind so kurz und gerade, man könnte meinen, ich hätte gar keine.  Aber ich muss sagen, bereits der erste "Anstrich" hat so etwas wie ein Wow-Effekt bei mir herbeigeführt. Ich sah direkt, dass meine Wimpern einen sehr schönen Schwung nach oben bekamen und länger wurden.


Die Farbabgabe ist weder zu viel noch zu wenig, genau richtig. Auf den ersten Blick meint man, dass das Bürstchen kaum Farbe abgibt, aber einmal in Kontakt mit den Wimpern, sieht man das Ergebnis sofort.

Zwar kann ich nicht behaupten, dass diese Mascara unheimlich dichte Wimpern macht, aber sie klumpt nicht und sie führt auch nicht zu den gehassten Fliegenbeinchen, was ich bei Mascara ja überhaupt nicht ausstehen kann. Dafür lässt sich gut mit der Länge spielen und Schwung ist auch sehr schön vorhanden.


Auch, dass diese Mascara die Wimpern nicht beschwert kann ich absolut bestätigen. Sie fühlen sich auch leicht und flexibel an, wenn man mit den Fingern über die getuschten und trockenen Wimpern streicht. Keine starren oder harte Wimpern, die den Eindruck erwecken, sie könnten gleich abbrechen.

Noch ein weiterer Pluspunkt ist das Abschminken. Das geht so leicht, kein Rubbeln oder sonstigen "agressiven" Reiniger sind notwendig. Ein mildes Augen-Make-up-Entferner-Produkt ist vollkommen ausreichend. Auch bröckelt sie im Laufe des Tages nicht, so dass man sich keine Sorgen um Pandaaugen oder ähnliches machen muss.

Insgesamt kann ich diese Mascara, auch was Verträglichkeit anbetrifft, empfehlen und werde sie mir sogar nachkaufen.

Hier einige bildliche Eindrücke von dem Ergebnis:

So schauen meine Wimpern ungetuscht aus (bitte nicht auf die trockenen Hautpartien um meine Augen achten, ich suche noch nach der richtigen Augencreme)....



Und so schauen sie mit der Avon Aerovolume Mascara aus...




Ihr könnt diese Mascara nur bei Avon (oder einer Avon Beraterin) bestellen. Sie kostet aktuell € 7,95 (Einführungspreis, UVP € 11,95) und ist ab sofort bestellbar.

Wie ihr vielleicht schon hier gelesen habt, verkaufe ich nun auch Avon-Produkte und ihr könnt diese Mascara auch bei mir kaufen. Eine Mail an avonbeautypalace@gmx.de reicht aus oder über diesen Link

www.avon.de/avonbeautypalace

könnt ihr sie auch bestellen (Seite 3)

Und noch ein Wort zum Abschluss: ich bewerte diese Mascara so gut, nicht weil ich sie auch verkaufe, sondern weil ich persönlich überzeugt bin. Nur damit das mal ausgesprochen wurde :)

Kennt ihr andere Avon Produkte, die ihr gerne mögt?


Kommentare:

  1. Ich finde die Aero Volume Mascara von AVON auch einfach nur SPITZE. Sie ist so schön leicht und verleiht einen fantastischen Schwung. Ich verwende sie sehr gerne und fast täglich :).

    Lg Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich dir nur zustimmen liebe Nadine :)

      LG
      Mimi

      Löschen
  2. Huhu... Wowereit, hätte ich nicht gedacht, dass die ein so tolles Ergebnis zaubert. Ich werde auf jeden Fall überlegen, mir diese,wenn meine aktuelle KIKO alle ist, mal zu wechseln... Lg Dori...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dori,

      ich bin wirklich begeistert und kann eine Empfehlung aussprechen. Wenn du solche Wimpern wie ich hast (gerade und kurz), dann wirst du es bestimmt nicht bereuen.

      Wo würdest du diese denn bestellen wollen? Wenn ich fragen darf :)

      LG
      Mimi

      Löschen
    2. Huhu Mimi,
      das sollte natürlich nicht Wowereit heißen, sondern nur 'Wow'. :-)
      Ähm, hab ich mir noch keine Gedanken drüber gemacht, aber ich komm dann gern auf dich zurück. :-) Hätte jetzt auf Anhieb auch gar nicht gewusst, wo es die Marke gibt. :-)

      Naja, bisschen Schwung haben sie schon, aber sind halt auch nur kurz und, wenn ich sie nicht färben lasse, ganz hell.

      Lg Dori

      Löschen
    3. Liebe Dori,

      habe mir schon gedacht, dass der Wowereit sich hier nur eingeschlichen hast und den gar nicht meinst :)

      Die Marke gibt es entweder online oder bei Avon-Beraterinnen. Und da ich deutschlandweit versende, kann ich dir die Mascara (oder weitere Produkte) auch liefern. Gibt einfach Bescheid, wenn du magst :)

      LG
      Mimi

      Löschen