Sonntag, 29. Juni 2014

Getestet: John Frieda Frizz Ease Traumlocken Produkte

Vor einigen Wochen konnte man sich auf der John Frieda Facebook Seite für ein Testpaket bewerben, was ich natürlich gerne in Anspruch genommen habe. Und das Glück war auf meiner Seite, denn ich bekam eine Zusage und somit dieses Testpaket:



Danke an das John Frieda Team :)

Ich hatte mich für die Traumlocken Serie entschieden, da ich von Natur aus Locken habe und gehofft hatte, die ideale Pflege mit den Frizz Ease Produkten zu finden. Die Frizz Ease Linie ist speziell für widerspenstiges Haar konzipiert worden. Egal ob man die Locken schön definieren möchte oder ein glattes Haar-Finish erreichen möchte.

Im Testpaket waren folgende Produkte in Probiergröße enthalten:

    • Traumlocken Shampoo
    • Traumlocken Conditioner
    • Wunderkur Intensiv-Maske
    • Traumlocken Styling Spray

Ich habe nun alle Produkte getestet und möchte euch heute hier berichten.



Traumlocken Shampoo

Dieses Shampoo soll lockiges Haar reinigen und ihm die notwendige Feuchtigkeit spenden, die es braucht, um zu einer perfekt definierte Lockenpracht zu werden. Es ist auch für coloriertes Haar geeignet. Es wird die Anwendung in Kombination mit dem Traumlocken Conditioner empfohlen.

Die seidige, perlmuttfarbene Textur lässt sich sehr gut einmassieren. Es bildet sich ein fluffiger, aber solider Schaum, der den Eindruck erweckt sehr gut zu reinigen. Das Shampoo lässt sich auch gut ausspülen. Solange Wasser über die Haare läuft, fühlen sich diese gepflegt an. Nach dem Auswaschen des Shampoos fühlen sich die Haare zwar sauber, aber stumpf an.




Traumlocken Conditioner

Ebenso wie das Shampoo aus dieser Serie soll auch dieser Conditioner lockigem Haar zur idealen Feuchtigkeit verhelfen. Als Ergänzung zum Shampoo soll das Ergebnis perfekte Locken sein, die ein einfaches Styling ermöglichen. Auch ist es für coloriertes Haar geeignet.

Die Textur ist sehr leicht, der Conditioner lässt sich deshalb gut im Haar verteilen. Aber genau deshalb neige ich dazu, zu viel von dem Produkt zu nehmen, weil ich den Eindruck habe, dass die übliche Menge nicht ausreicht. Der Conditioner lässt sich gut ausspülen und die Haare fühlen sich danach gut gepflegt an.





Wunderkur Intensiv-Maske

Diese tiefenwirksame Intensiv-Maske soll trockenes, widerspenstiges und geschädigtes Haar sichtbar reparieren und kräftigen. Außerdem schützt es vor Haarbruch, spendet Feuchtigkeit und gibt Glanz und Geschmeidigkeit. Avocado-Öl spielt hier eine wichtige Rolle. Und auch hier sei der Hinweis erlaubt, dass es für coloriertes Haar geeignet ist.

Es wird auf das gewaschene nasse Haar aufgetragen, ganz besonders auf die Spitzen,  und nach einer Einwirkzeit von 3 - 5 Minuten gründlich ausgewaschen. Ich sage euch, der Duft ist himmlisch. Die Kur duftet nach Luxusbehandlung beim Friseur, mit einem floralen, frischen Touch. Schon das ist ein Erlebnis. Sie lässt sich sehr gut auftragen und im Haar verteilen. So wie fast jede Maske hinterlässt sie ein tolles Gefühl. Aber, und das ist am Wichtigsten, dieses tolle Gefühl bleibt auch nach dem Auswaschen. Die Haare fühlen sich weich und gepflegt an. Auch wenn sie trocken sind. Und ein leichter Glanz ist auch mit von der Partie.





Traumlocken Styling Spray

Es handelt sich hier um ein Styling Spray, welches für die tägliche Anwendung geeignet ist. Es soll undefiniertes, widerspenstiges Haar in perfekt definierte und natürliche Locken zaubern, Elastizität und Sprungkraft nicht zu vergessen. Es kommt ohne Alkohol aus und ist mit einem Hitzeschutz ausgestattet, für alle, die gerne föhnen.

Nach dem Schütteln wird es großzügig und gleichmäßig in das handtuchtrockene Haar gesprüht und in Form geknetet. Dann entweder an der Luft trocknen lassen oder mit einem Diffusor trocken föhnen.

Der Auftrag ist relativ einfach, die Sprühvorrichtung lässt sich sehr gut bedienen. Der Sprühstrahl ist eher gezielt als großflächig. Das Ergebnis ist mittelmäßig. Es macht nicht diese schön definierten Locken, die ich mir von so einem Produkt wünsche. Wenn ich es ins trockene Haar gebe, lassen sich zum Teil schöne Locken formen.

Abschließen kann ich sagen, dass das Shampoo und der Conditioner solide Produkte sind, die einen guten Job leisten, aber nicht viel besser als andere gute feuchtigkeitsspendende Produkte auch.

Das Styling Spray macht ein gutes Ergebnis, bei mir aber nur, wenn ich es ins trockene Haar sprühe. Und da ich nicht weiß, ob das gut ist, lasse ich es für die Zukunft lieber.

Die Wunderkur dagegen finde ich richtig gut. Sie pflegt die Haare sehr schön, macht sie geschmeidig und auch der Glanz kommt zum Vorschein. Dieses Produkt habe ich mir in Originalgröße gekauft, um diese über einen längeren Zeitraum testen zu können.

Weitere Informationen zu den John Frieda Produkten bekommt ihr auf www.johnfrieda.de

Kennt ihr die John Frieda Produkte? Vielleicht sogar die anderen Produkte aus der Frizz Ease Linie, die ihr mir für meine Lockenpracht empfehlen könnt?

Kommentare:

  1. Ich habe bis jetzt nur die Reihe für glatte Haare getestet & war leider sehr enttäuscht.
    Der Conditioner erzielt auf keinen Fall das, was ich von einem verlange und das Hitzeschutzspray verklebt die Haare nur komisch...

    Liebe Grüße, Vanessa
    von
    fashion of lemoande

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,

      ich habe auch andere Meinungen über die Serie für glatte Haare gehört und diese waren auch nicht berauschend. Schade eigentlich, denn diese Produkte sind ja nicht gerade günstig.

      LG
      Mimi

      Löschen
  2. Danke für deine Tipps! Ich lese die immer mit Vergnügen.

    LG

    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inge,

      die Wundermaske ist echt super, gibt es auch in einem kleinen Sachet zum Ausprobieren.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  3. Ich habe die Kur auch öfter mal benutzt, aber immer nur die kleinen Sachets. Sag Bescheid, wenn es sich lohnt, die große Version zu kaufen. Ich benutze gerade eine von Avon. Das lockenspray brauche ich auch gerade auf. Ich glaube meins ist eine ältere Version ohne hitzeschutz. Ich bin auch nicht damit zufrieden, es verklebt mir die Haare auch:(

    AntwortenLöschen