Donnerstag, 19. Juni 2014

Getestet: Nivea Satin Sensation Deodorants

Ende April habe ich mein Glück herausgefordert und mich für ein Rossmann Blogger Produkttest beworben. Zum Testen wurden - für mich - zwei interessante Produkte angeboten und das Glück war an diesem Tag wohl auf meiner Seite. Denn so kam bald dieses Testpaket an:

Nivea Satin Sensation Deodorants



Im Mittelpunkt des Deosprays, wie auch beim Deoroller, steht das sogenannte Kaolin Puder. Die Nivea Produktentwickler haben diesen Inhaltsstoff in dem neuen Produkt Satin Sensation Deodorant eingesetzt, da Puder schon immer gern eingesetzt wurde und wird. Es hinterlässt ein weiches Gefühl auf der Haut, hält sie trocken und verwöhnt die Haut mit einem zarten Duft. Noch dazu lieben wir Frauen uns zu pudern.

Das Kaolin Puder, welches in diesen beiden Antitranspirants zum Eisatz kommt, ist bekannt für seine weiche, absorbierende Eigenschaft. Es wurde in diesen beiden Deo-Produkten eingearbeitet, mit dem Ziel, schnell zu trocknen und eine weiche und gepflegte Haut zu hinterlassen. Der Schutz liegt laut Nivea bei 48 Stunden.

Der Duft, welcher übrigens zusammen mit Verbraucherinnen kreiert wurde, vereint Duftkomponente von

    • Zitrusfrüchte
    • Bergamotte
    • Orangen
    • Rosen
    • Maiglöckchen

Das Ziel dieser Duftkomposition soll Frische  und Wohlgefühl vermitteln.

Ihr bekommt diese Deos z. B. im Rossmann zum Preis von € 2,29 pro Deo.

Diese Infos stammen übrigens aus einem Pressebericht von Nivea.

Beide Produkte sind Anti-Transpirants und somit auch mit Aluminium. Ich möchte keine Diskussion über Aluminiumsalze in Deos auslösen, das muss jeder für sich selber entscheiden. Aber eins ist für mich klar: auf frisch rasierter Haut gehört kein Deo mit Aluminium, man muss das "Risiko" ja nicht erhöhen. Aber ansonsten bin ich generell nicht gegen Deos mit Aluminium. Dafür sind beide Deos ohne Alkohol und Farbstoffe.

Sowohl das Spray als auch der Deoroller sind in der Wirkung gleich gut. Nur im Duft und im Auftrag unterscheiden sie sich leicht.

Deospray



Mit dem oberen Teil der Kappe kann man die Spraydose öffnen oder schließen. Ich hatte sie die ganze Zeit auf "Offen" stehen, was dem Deo oder der Wirkung nicht geschadet hat. Wie ein Deo angewendet wird, weiß jeder. Ich möchte nur kurz was zum Duft sagen. Dieser ist pudrig weich, mit einem Touch Nivea-Duft. Ich finde ihn sehr angenehm, er ist überhaupt nicht dominant. Auch hält der Duft recht lange an. Ich kann Abends noch den Duft in meiner Kleidung wahrnehmen, wenn ich das Deo Morgens aufgetragen habe.



Deosprays meide ich in letzter Zeit, da mir diese zu sehr in die Luftröhre wandern und dort einen Hustenanfall auslösen. Bei diesem hier ist es zum Glück nicht so, auch wenn ich jetzt nicht behaupten kann, dass man davon gar nichts spürt.

Dafür lässt es aber sofort ein trockenes Gefühl auf der Haut, welches auch den ganzen Tag anhält. Ich habe kein einziges Mal mit diesem Deo geschwitzt. Auch nicht, als es die Tage so heiß war.

Deoroller



Das schicke, aber schlichte Design des Glasflakons spricht für das Produkt. Es vermittelt direkt den Eindruck von Sauberkeit und Reinheit. Zu dem pudrigen Duft mit leichten Nivea-Creme-Touch kommt noch eine florale Note. Auch der Duft hält gut den Tag durch.



Nach dem Auftrag unter den Achseln bleibt dieser Bereicht noch etwas feucht. Die Deoflüssigkeit trocknet nicht direkt, ist aber auch nicht störend. Nach dem Trocknen fühlt sich die Haut einfach nur pudrig und gepflegt an. Das sagt mir sehr zu, denn das vermittelt mir den Eindruck von Pflege.

In der Wirkung finde ich den Deoroller minimal schlechter als das Spray, was aber nicht heißt, dass es nicht ausreichend schützt.

Abschließend kann ich sagen, dass beide Deoprodukte einen zuverlässigen Job geleistet haben und somit empfehlenswert sind. Vielleicht muss ich noch dazu sagen, dass ich nicht zu den Menschen gehöre, die übermäßig oder stark schwitzen. Aber gerade an heißen Tagen möchte ich mich doch auf die zuverlässige Wirkung meines Deos verlassen können. Und genau das haben beide Deos bewiesen.

Danke an Rossmann für die Möglichkeit diese beiden Produkte kennenzulernen.

Kennt ihr diese Deos? Wie findet ihr diese?

Kommentare:

  1. Huhu Mimi,
    ich durfte auch für Rossmann testen und bin zu ähnlichen Testergebnissen gekommen.Das Spray trocknet sofort, der Roll-on braucht seine Zeit. Den dezenten Duft finde ich besonders angenehm. Ich benutze beide Produkte zur Zeit nch und werde sie mir wohl auch nachkaufen. :)

    LG, Smiley

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Smiley,

      das freut mich, dass hier noch wer ist, die dieselbe Erfahrung gemacht hat. Nachkauf nicht ausgeschlossen :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen