Mittwoch, 10. Dezember 2014

Aufgebraucht und Nachgekauft? Duschprodukte...

Heute habe ich wieder einen neuen "Aufgebraucht - Nachgekauft" Post für euch. Und es geht um Produkte, die jeder von uns täglich verwendet:



lavera Chocolate Fantasy Cremedusche

Die Kombination von Bio-Kakao und Bio-Blutorange soll bei dieser Cremedusche nicht nur die Haut, sondern auch die Sinne verwöhnen. Die reichhaltige Creme-Rezeptur sorgt für eine sanfte Reinigung, ohne die Haut auszutrocknen. Außerdem ist sie frei von Silikonen, Paraffinen, Mineralölen, Parabenen und synthetischen Konservierungsstoffen. So wie es sich für Naturkosmetik gehört. Es lässt sich wunderbar auftragen und auch wieder abwaschen, Schaum hat sich nicht viel entwickelt. Die Haut fühlt sich danach gut gepflegt an. Ich konnte mir damit das Eincremen oft sparen. Und der Duft war tatsächlich ein Erlebnis. Es duftet herrlich warm, gemütlich und lecker. Es erinnert mich irgendwie an Grießbrei mit Vanille. Da es ein Produkt aus einer Limited Edition vom letzten Jahr war, kann ich es nicht mehr nachkaufen. Aber generell würde ich wieder zu einer lavera Cremedusche zurückgreifen (Preis: ca. € 4,00 / 150 ml)

Avon Senses Reflection Duschcreme

Orientalische Orchidee und Himbeere geben dieser Duschcreme ihre blumig-fruchtige Note. Die reichhaltige Formulierung verspricht neben der Reinigung auch die entsprechende Hautpflege. Ich möchte nicht behaupten, dass man die Haut nach der Dusche überhaupt nicht mehr eincremen muss, aber ich konnte zwischendurch getrost das Eincremen auslassen, ohne dass meine Haut gemeckert hat. Duftmäßig passt diese Version zu jeder Jahreszeit. Nachkaufen würde ich ein Duschgel von Avon jederzeit, denn Duft und Wirkung konnten bis jetzt überzeugen (Preis: € 3,50 / 250 ml, ist aber meistens im Angebot)

Yves Rocher Dusch-Milch

Wenn ein Produkt aus einer Serie kommt, die sich "Tradition de Hammam" nennt und ich aus einem Land komme, wo der Hammambesuch gang und gäbe ist, dann muss ich es natürlich auch haben. Und erst recht, wenn hier Argan- und Orangenblütenöl (beides Bio) zum Einsatz kommt. Die Konsistenz ist etwas flüssig, man muss beim Auftragen aufpassen, dass es nicht wieder von der Hand rutscht. Es lässt sich wunderbar auftragen und auch wieder abspülen und die Haut fühlt sich danach richtig sauber an. Leider keine Pflegewirkung. Dafür muss ich aber dem Duft die volle Punktzahl geben. Dieser ist wirklich ein Erlebnis. Er ist so authentisch, wie ich Orangenblütenwasser aus der Heimat kennen. Das ganze Bad duftet danach. Einfach herrlich. Ausführlich hatte ich hier berichtet. Ich wünsche mir eine Duftkerze in dieser Duftrichtung. Und nur wegen des Duftes würde ich es mir auch jederzeit nachkaufen (Preis: € 10,90 / 200 ml, aber meistens im Angebot.

Ihr sehr, diese Duschgele konnten alle überzeugen. Zum Teil stimmte die Pflegewirkung (neben der Reinigung), das Yves Rocher Produkt punktet beim Duft. Wenn ihr Orangenblüten mögt, schnuppert einfacht mal das nächste Mal, wenn ihr an einem Yves Rocher Laden vorbei kommt, daran.

Kennt ihr eins oder mehrere dieser Duschprodukte? Welches ist euer/eure Lieblings-Duschgel/creme?

Kommentare:

  1. Die Yves Rocher Duft-Milch hört sich himmlisch an <3 Aber leider brauche ich unbedingt Pflegewirkung bei einem Duschbad. Schade...Sonst hätte ich sie bestimmt mal ausprobiert :-)
    Von Lavera gibt es aktuell auch so eine Winter Edition. Vielleicht sagt die dir ja auch zu ;-)

    LG Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es duftet wirklich himmlich, liebe Juli. Und nur deshalb kaufe ich es mir nach. Da nehme ich in Kauf, danach eine doppelt reichhaltige Lotion aufzutragen. Ich würde mir eine Duftkerze mit diesem Duft wünschen :)

      LG
      Mimi

      Löschen
  2. Inhaltsstoffe / techn. Angaben
    Reine Natur?
    aqua, ammonium lauryl sulfate (Garagenbodenreiniger), polyacrylate-1 crosspolymer, cocamidopropyl betaine, glycerin, decyl glucoside, aloe barbadensis leaf juice, citric acid, sodium benzoate, parfum, glyceryl oleate, tetrasodium edta, sodium chloride, bht, salicylic acid, linalool, argania spinosa kernel oil, benzakonium chloride, citrus aurantium amara, flower oil, CI 77891

    Und dann so teuer? Für mich ist das Verbrauchertäuschung. Da kann man auch ein billiges kaufen - oder BESSER zur Seife greifen.

    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber es duftet so himmlich gut, da nehme ich den etwas höhreren Preis gerne in Kauf. Ich kaufe es je nur im Angebot. Der Duft ist so authentisch und erinnert mich an das Orangenblütenwasser aus der Heimat :)

      LG
      Mimi

      Löschen
  3. Mmmh, die Duftrichtungen klingen alle sehr gut!

    Liebe Grüße
    Anika von Miss-Annie.de

    P.S. >Hier< kannst du eine schöne Handtasche gewinnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am liebsten mag ich den Duft der Yves Rocher Duschmilch :)

      Danke für den Hinweis mit der Handtasche. Diese ist wirklich sehr schön und eine Teilnahme ist schon mal sicher :)

      LG
      Mimi

      Löschen
  4. Oriental Orchid und Raspberry, der Duft interessiert mich jetzt sehr stark *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle Avon Duschcremes /-gele duften echt gut und für jedes Näschen ist das Richtige dabei :)

      LG
      Mimi

      Löschen