Dienstag, 30. Dezember 2014

Aufgebraucht und Nachgekauft? Gesichtsreinigung...

In meinem heutigen Aufgebraucht - Nachgekauft - Post geht es um Produkte für die Gesichtsreinigung. Diese Produkte sind für eine reine Haut sehr wichtig und sollten Bestandteil einer ordentlichen Gesichtsreinigungs-Routine sein. Ob die nachfolgenden Produkte wohl überzeugen konnten? Übrigens, dieser Post wird etwas länger als üblich. Es hat sich so viel angesammelt und ich möchte zum Jahreswechsel etwas "Müll" loswerden.



Bioderma Créaline TS H2O Mizellenwasser

Ein riesiger Hype ging und geht in der Beautywelt rum. Fast kennt dieses Wässerchen. Natürlich musste ich das Produkt auch testen. Ich habe es allerdings in Frankreich gekauft. Dort kosten zwei große Flaschen etwas weniger als eine von den großen hier in Deutschland. Dieses Mizellenwasser wurde besonders für die empfindliche und überempfindliche Haut konzipiert. Es ist Reinigungsprodukt, Make-up Entferner und Gesichtswasser in einem. Und es kann sowohl für die Augen, als auch für die Gesichtshaut verwendet werden. Man verzichtet hier auf Parabene, Alkohol und Duftstoffe. Allerdings konnte mich persönlich die Reinigungswirkung nicht überzeugen. Warum? Könnt ihr gerne hier nachlesen. Nachkaufen werde ich mir dieses Produkt deshalb nicht, erst recht nicht für knapp € 19,00 (500 ml). Vielleicht teste ich mal die Version für Mischhaut aus, aber auch nur wenn ich wieder in Frankreich bin und es mir dort günstiger kaufen kann. Für den Fall, dass diese Version mich auch nicht überzeugen kann.

Kneipp Regeneration Reinigungsmilch

Dieses Produkt habe ich von Kneipp zum Testen zugeschickt bekommen. Es ist Teil einer Serie, welches die Aktivierung und Unterstützung des hauteigenen Regenerationsprozesses durch die Kraft der Natur verspricht. Taublattextrakt und pflegendes Mandelöl sollen hier eine gründliche und schonende Reinigung ermöglichen. Auch wenn sich der Auftrag gut anfühlte, die Reinigungswirkung konnte nicht komplett überzeugen und meine Haut spannte nach der Reinigung. Meine komplette Review findet ihr hier. Ein Nachkauf ist hier also nicht geplant. Preislich liegen wir hier bei € 8,99 bei 200 ml Inhalt.

Avon Care 3 in 1 Reinigungsmilch

Mit Aloe Vera und Ingwer fungiert dieses Produkt als Reinigungsmilch, Gesichtswasser und Feuchtigkeitspflege. Solche Produkte sind ganz praktisch, aber trotzdem habe ich es nur als Reinigungsmilch verwendet. Und ab und an auf Gesichtwasser verzichtet. Aber niemals auf die Feuchtigkeitspflege. Es wird auf das Gesicht aufgetragen, einmassiert und abgewaschen. Es hat erstaunlich gut die Haut gereinigt. Sie fühlte sich nicht nur sauber, sondern auch gepflegt an. Der Wattepad-Test hat kaum Rückstände nachgewiesen. Ein Nachkauf ist nicht ausgeschlossen, erst recht, wenn es im Angebot ist, was oft der Fall ist (z. B. € 1,49, normal kostet es € 3,90 bei 200 ml Inhalt).




bebe 3in1 erfrischende Reinigungstücher

Von den bebe Reinigungstüchern habe ich so viel Positives gehört, leider habe ich hier die falschen gekauft. Diese hier sind laut Aufschrift für die normale Haut und sollen Make-up entfernen (sogar wasserfestes), erfrischen und sind sogar für die Augen geeignet. Außerdem sind sie ohne Alkohol. Perfekt also. Aber leider finde ich die Tücher grob und unangenehm auf der Haut. Sie waren gut durchfeuchtet, auch haben sie relativ gut gereinigt, aber sie haben gekratzt. Deshalb werde ich sie mir nicht nachkaufen, aber vielleicht beim nächsten mal die blauen, die sollen doch so gut sein, oder? (Preis: € 1,95 für 25 Tücher)

Nivea Sensitive Reinigungstücher

Diese Tücher sind mit Dexpanthenol und ohne Parfum, Silikone, Farbstoffe und Mineralöle. Deshalb sollen sie gerade für die sensible Haut gut geeignet sein. Ich persönlich fand sie nicht feucht genug und mich hat auch dieser medizinische Geruch gestört. Und die Tücher waren für mich nicht weich genug. Die Reinigungswirkung hat deshalb etwas gelitten. Auch wenn das nicht die allerhöchste Prioriät bei Reinigungstüchern für mich ist, da immer noch ein weiteres Reinigungsprodukt folgt, würde ich mir die Nivea Tücher nicht nachkaufen (ca. € 2,80 für 25 Tücher).

Balea Reinigungstücher Himbeer Traum

Ab und an gibt es im dm limitierte Reinigungstücher im Doppelpack inkl. einer Box. Und immer wieder habe ich mir diese nicht gekauft. Bis zu diesem Mal. Ich dachte mir, dass nach Himbeere duftende Tücher toll sein müssen. Diese hier sind für die normale Haut und sollen sanft und schnell sogar wasserfestes Augen Make-up entfernen. Sie sind sehr gut durchfeuchtet, die Tücher sind weich und sie haben gut gereinigt. Aber der Duft war echt eine Qual für mich. Er war so künstlich und ich musste mich regelrecht quälen die Tücher aufzubrauchen. Aber ich habe es geschafft und ich kann mir diese Duftrichtung zum Glück nicht nachkaufen (Limited Edition: € 2,45 für 2 x 25 Tücher)

Bioderma und Kneipp sind also durchgefallen, Avon könnte es wieder in mein Badezimmer schaffen. Bei den Reinigungstüchern fand ich die Balea Tücher von der Qualität am besten, auch wenn der Duft überhaupt nicht mein Ding war.

Kennt ihr eines dieser Produkte? Welches ist denn euer Lieblings-Gesichtsreinigungsprodukt?


Kommentare:

  1. Kneipp ist normalerweise nicht schlecht, aber ich benutze da nur die Bäder ;-) Reinigungstücher verwende ich nicht, die vertragen meine Haut nicht und ich bekomme Pickel, egal welche, habe schon einige probiert.
    Bei LEs komme ich prinzipell immer zu spät *gg*
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch gerade ein Kneipp Bad in Verwendung und ich liebe es. Wusste gar nicht, dass die so toll sind. Hast du vielleicht eine Empfehlung?

      Zum Glück habe ich keine großen Probleme mit den Reinigungstüchern. Ich verwende sie aber auch nicht als alleinige Reinigungsprodukte, da würde meine Haut rumzicken :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
    2. Besonders angetan bin ich von der Seide von Kneipp, wenn du etwas Luxus in der Wanne willst sozusagen, das Kuschelbad ist auch super. Wenn du eher etwas für die Dusche suchst, dann ist der Muntermacher klasse ;-) Es kommt drauf an was du für eine Geruchsrichtung magst. Ich muss ja mal die Schaumduschen probieren, habe schon Gutes gelesen darüber.
      LG

      Löschen
    3. Auja, Luxus in der Badewanne hört sich toll an. Ich muss umbedingt mal bei den Kneipp Sachen schnuppern gehen :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  2. Also dieses Mizellen Wässerchen wollte ich auch immer mal probieren, aber es ist einfach sauteuer. Wenn ich irgendwann mal wieder nach Paris fahre werde ich es mal mitbringen.
    Reinigungstücher habe ich dieses Jahr auch rumprobiet wie wild :-) Ich finde die von Balea auch nicht schlecht, aber die rosanen von Rossmann (mir fällt der Name grad nicht ein) sind meine liebsten.
    Lg und guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, welche du meinst. Die Synergen Tücher, nicht wahr? Davon habe ich auch schon viel Positives gehört und muss sie mir mal mitnehmen, wenn ich bei Rossmann bin :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
    2. Ja ganz genau :-) Also ich komme super zurecht damit. LG

      Löschen
  3. ich halte diese Produkte für überflüssig. Das redet uns die Werbung ein. BRAUCHEN tut mans nicht.

    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inge,

      das sehe ich nicht so. Ich denke schon, dass das Gesicht gereinigt werden muss. Wenn nicht von Schminke, weil man so was nicht aufträgt, dann von den ganzen Schmutzpartikeln, die in der Luft rumfliegen. Für mich stellt sich nur die Frage, welches Produkt das richtige für mich ist. Ein Reinigungsprodukt muss - für mich - sein :)

      Liebe Grüße

      Mimi

      Löschen
  4. Das Bioderma hat ja einen stolzen Preis bei den Inhaltsstoffen *staun* ich verwende zum Abschminken am liebsten den Sheabutter Cleanser von Martina Gebhardt, der krieg alles runter, was ich verwende und die Haut spannt danach nicht und ich brauche auch nicht zu cremen.
    Zur Zeit teste ich das milde Gesichtswasser von CD, doch der erste Eindruck ist jetzt nicht gerade berauschend, mal schauen, wie sich das noch entwickelt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja schon in deinem letzten Post (Dezember aufgebrauchte Produkte) gelesen, dass du ein Produkt von Martina Gebhardt sehr gemocht hast. Mir war die Marke bis dahin unbekannt. Ich sollte mich da etwas mehr umschaunen :)

      LG
      Mimi

      Löschen
    2. Die Marke ist jetzt nicht omnipräsent, da hast Du recht. Doch die Inhaltsstoffe sind ihr Geld echt wert und ich mag die Produkte sehr :) Zudem gibt es tolle Probiersets und Kleingrössen, das ist ein guter Einstieg :)

      Löschen
    3. Ich bin gerne bereit, auch etwas mehr zu zahlen, wenn es sich lohnt. Wo kaufst du denn deine Produkte immer?

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
    4. Meistens online, da es in der Schweiz viel weniger NK gibt als in Deutschland und wenn, dann zu massiv höhreren Preisen. Ecco Verde kann ich beispielsweise empfehlen.

      Löschen
  5. Hallo Mimi, irgendwie werde ich mit solchen Mizellenwässerchen nicht warm. Weder Bioderma, noch andere Marken konnten mich bislang überzeugen. Ich bleibe lieber bei der "klassischen" Reinigung - TBS Reinigungsbutter, Waschgel, Lush Toner. Ich kann dir übrigens die Reinigungstücher von Synergen oder Florena empfehlen, die beiden mag ich am liebsten :) LG Lydi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, diese Mizellenwässerchen sind auch nichts für mich. Ich verwende gerne Wasser bei der Gesichtsreinigung. Die Reinigungsbutter von The Body Shop steht schon länger auf meiner Wunschliste, ich muss nur die ganzen Reinigungsprodukte, die ich zu Hause habe, aufbrauchen. Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Produkt genau das richtige für mich ist :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  6. Hallo!
    Avon Produkte finde ich auch immer sehr toll, vor allem weil die keine Tests an Tieren durchführen und sich aktiv für Brustkrebsvorsorge einsetzen!
    Ich habe dich in der Liste des #BloKoDe gefunden und lasse dir liebe Grüße da! Hab einen guten Start ins neue Jahr!
    Karen von
    www.dearKarL.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deinen Kommentar und deinen Wunsch für das neue Jahr. Ich wünsche dir auch ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Jahr 2015.

      Avon Produkte sind toll, allerdings stimmt das mit den Tierversuchen nicht mehr zu 100 %. Da sie den chinesischen Markt auch bedienen, sind Tierversuche dort bei einigen Produkten gesetzlich vorgeschrieben. Also ganz frei von Tierversuchen ist Avon leider nicht mehr, auch wenn es nur ein minimaler Prozentsatz ist.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
    2. Aber das mit dem Brustkrebs stimmt auf jeden Fall und hinzu ist auch die Unterstützung einer Organisation, die sich aktiv gegen häusliche Gewalt bei Frauen einsetzt.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  7. Hallo!
    Avon finde ich auch immer toll, die haben echt auch gute dekorative Kosmetik! Besonders super finde ich, dass Avon auf Tierversuche verzichtet und jedes Jahr aktiv gegen Brustkrebs kämpft!
    Ich habe dich in der Liste des #BloKoDe gefunden und lasse dir liebe Grüße da! Hab einen guten Start ins neue Jahr!
    Karen von
    www.dearKarL.com

    AntwortenLöschen
  8. Meine Tochter benutzt die Himbeer-Reinigungstücher auch, hat sich bisher aber noch nicht über den Duft beschwert! Muss ich mal dran schnuppern, ob der wirklich so künstlich ist!
    Ich wünsche dir viele Besucher am heutigen Kommentiertag!
    Liebe Grüße aus Brandenburg
    Jana und Aimee von Jaimees Welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,

      ich persönlich mochte den Duft überhaupt nicht, aber wie das so oft bei Teenagern ist, empfinden diese Düfte ganz anders. Ich kenne das von meiner 11jährigen Tochter :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  9. Ich kenne das Bioderma Produkt und nutze es ab und an - vor allem als schnellen Makeup entferner oder wenn ich mein Gesicht auffrischen will.
    Ansonsten bin ich im letzten Jahr von Clarins Produkten auf die Naturkosmetikprodukte meiner Kosmetikerin umgestiegen. Damit kommt man ewig aus (deswegen ist der höhere Preis auch nicht so schlimm) und bei meiner empfindlichen Haut helfen sie echt sehr sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annika,

      magst du mir verraten, um welche Produkte es sich bei den Naturkosmetikprodukten handelt?

      Danke vorab :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  10. Die Balea Abschminktücher lieb ich, ich bin halt ein totaler Himbeerjunkie. :) Die Abschminktücher von Nivea hatte ich auch schon ich fand sie okay aber nicht so besonders.
    Ich benutze sehr viel Balea Produkte.
    LG Jasmin von http://himbeertraum21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin,

      dass du ein Himbeerjunkie bist kann man sich denken, wenn man deinen Blognamen liest :). Bis jetzt sind auch die Balea Tücher meine Favoriten, wenn auch nicht in der Himbeerduftrichtung :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  11. Mhmm. Also, was Gesichtsreinigungsprodukte angeht, bin ich ja irgendwie auf Dauersuche. Denn meine Haut verträgt die alle nicht so richtig. Ich habe sehr empfindliche und trockene Haut, die vor allem jetzt im Winter zu Rötungen neigt. Da ist es nicht ganz einfach etwas zu finden, was ich täglich - oder nahezu täglich benutzen kann. Oft wasche ich mich daher einfach nur mit Wasser. Das ist meist das beste für meine Haut, da ich auch nur selten Make-up trage. :)

    Liebe Grüße zu dir und ich wünsche dir ein tolles neues Jahr, <3
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah Maria,

      wenn man sich nur selten schminkt, braucht man bestimmt auch keine intensive Reinigung als mit Schminke. Wenn deine Haut so empfindlich ist, kann ich dir das seifenfreie Waschgel aus der Cleanance Serie von Avène empfehlen. Kennst du das? Oder die Avène Produkte generell?

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  12. Kenne die Produkte noch nicht, bin auch auf der Suche nach einem guten Gesichtswasser. lg Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Olga,

      wenn du was gefunden hast, kannst du mir ja Bescheid geben :) Bis jetzt finde ich das von Caudalie und eins von Bärbel Drexel sehr gut. Zu dem zweiten folgt bald ein separater Post.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen