Mittwoch, 22. April 2015

Aufgebraucht und Nachgekauft? Haarcolorationen...

Ich hatte ja mal erwähnt, dass ich leider schon sehr früh mit grauen Haaren konfroniert wurde. Ich glaube, mein erstes war mit 16. Das habe ich von meiner Mutter geerbt, wenn ich alle ihre anderen tollen Eigenschaften auch vererbt bekommen habe, dann möchte ich mich über die grauen Haare nicht beschweren :)

Und da ich nicht jetzt schon mit grauen Haaren durch die Weltgeschichte laufen möchte, bleibt mir nichts anderes übrig, als diese zu färben. Entweder kostenintensiv beim Friseur, oder bei mir zu Hause. Ich mache mir keine Strähnen, noch arbeite ich mit verschiedenen Farbreflexen. Bei mir kommt einfach eine Farbe in die Haare und fertig. Das kann ich auch gut zu Hause selber machen. Zum Beispiel mit den nachfolgenden Produkten:



Avon Advance Techniques Professional Hair Colour "6.7 Chocolate Brown"

Es verspricht perfekte Grauabdeckung, Glanz und eine lang anhaltende Farbe. Es ist die erste Coloration, die ich verwende, bei der ein Produkt für eine Vorbehandlung dabei ist. Dieses wird vor dem Färben in das Haar gegeben. Es soll die Haare schützen und für eine optimale Farbaufnahme sorgen. Wie das genau funktionieren soll, weiß ich leider nicht. Aber ich fühlte mich besser bei dem Gedanken, dass ich meinen Haaren vor dem Färben eine Portion Pflege gegeben habe. Die Coloration an sich ließ sich einfach auftragen, Geruch war angenehm, sie ließ sich gut verteilen und hat nicht getropft. Auch hat es meine Kopfhaut nicht verfärbt, wie das einige Colorationen so an sich haben. Nach dem Auswaschen der Haarfarbe gab es noch ein Pflegeprodukt mit Sheabutter, welches erstens pflegen und zweitens die Farbe versiegeln soll. Dar Ergebnis war sehr gut, kein graues Haar zu sehen, dafür aber eine einheitliche Haarfarbe. Komischerweise waren meine Haare leicht aufgehellt, was mir persönlich nicht so gut gefallen hat. Die Coloration hielt so ca 3 Wochen bis die ersten grauen Haare wieder sichtbar waren. Ansatz ist hiervon ausgeschlossen. Ich würde mir die Coloration nachkaufen, allerdings in einer anderen, etwas dunkleren Farbe, die mir mehr zusagt.

Schwarzkopf Perfect Mousse "388 Dunkles Rotbraun"

Hier habe ich mal eine ganz andere Textur als sonst getestet. Es handelt sich um eine Schaumcoloration ohne Ammoniak, die eine perfekte Grauabdeckung und eine intensive Farbe verspricht. Durch den Schaum soll nichts tropfen. Nachdem die Mischung vorbereitet wurde, wird der Schaum mittels Pumpstoß auf die Hände oder direkt in die Haare gegeben. Ich fand diese Anwendung etwas umständlich, das mag aber an der ungewohnten Konsistenz liegen. Auch hier lag  kein unangenehmer Geruch in der Luft. Allerdings hat bei mir die Coloration getropft. Kaum hatte ich mit dem Auftrag angefangen, hatte ich das Produkt schon im Badezimmer verteilt. Das Ergebnis war auf den ersten Blick sehr schön, die intensive Farbe leuchtete richtig und die Haare fühlten sich auch nach der Nachbehanldung gut an. Aber kaum waren 2 Wochen vergangen, war von der Coloration auch nichts mehr zu sehen. Nachkaufen werde ich sie mir deshalb nicht. Nicht dass sie bei mir nicht lange gehalten hat, auch die Anwendung fand ich für mich unpraktisch.


L´Oréal Casting Crème Gloss "515 Chocolate Cookie" & "300 Dunkelbraun"

Diese Coloration verspricht einen Halt bis zu 8 Wochen mit einer leuchtenden Farbe und lebendigen (??) Reflexen. Dabei sollen die grauen Haare optimal abgedeckt werden. Übrigens, das erste Produkt, welches von einer "optimalen" und nicht von einer "perfekten" Grauabdeckung spricht. Das Pflegebalsam (Nachbehandlung) enthält Gelée Royale, welches die Haare geschmeidig machen und die Glanz-Reflexe verschönern soll. Der Auftrag ist dank der cremigen Konsistenz sehr einfach und es tropft nicht. Die Coloration duftet ganz angenehm, leicht fruchtig würde ich sogar behaupten. Das Ergebnis nach dem Auswaschen und der Nachbehandlung ist einfach fantastisch. Das Haar strahlt in einer satten Farbe, die grauen Haare sind perfekt abgedeckt und nicht mehr sichtbar. Und diese Coloration hält bei mir um die 4 Wochen (Ansatz ausgenommen), manchmal auch mehr. Natürlich hängt das auch von der Häufigkeit der Haarwäsche ab. Ich wasche meine 3 mal die Woche. Für mich ein absolutes Nachkaufprodukt.

Alle drei Colorationen habe ich sehr gut vertragen und ich werde auch weiterhin meine Haare zu Hause selber färben. Ab und an gönne ich mir dann auch die Luxusbehandlung beim Friseur.

Meine Lieblingscolorationen, von den drei gezeigten, ist eindeutig die Casting Crème Gloss von L´Oréal. Einfach in der Handhabung mit einem überzeugenden Ergebnis. Auf diese kann ich mich verlassen und werde mir sie deshalb immer wieder nachkaufen.

Aber zwischendurch probiere ich auch etwas anderes aus und hier kommt ihr ins Spiel. Welche Coloration könnt ihr mir empfehlen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen