Freitag, 8. Mai 2015

Getestet: Clarins Gesichtsreinigung & AMU-Entferner...

Auch wenn die Clarins Beautynista Aktion (hier hatte ich diese vorgestellt) fast ein Jahr her ist, so möchte ich euch doch ausführlich über die Produkte berichten. Ich habe mehrere Krankenhausaufenthalte im letzen Jahr hinter mich gebracht und musste immer wieder mit Schmerzen kämpfen, aber damit ist jetzt hoffentlich Schluss. Die ersten Monate in diesem Jahr habe ich damit zugebracht, mich wieder im Berufsleben einzuleben und jetzt ist erst die Zeit gekommen, über diese Produkte zu berichten.

Den Start machen die Gesichtsreinigungsprodukte, da eine gereinigte Gesichtshaut das A und O bei der Gesichtspflege ist. Und dass Make-up nicht auf die "unsaubere" Haut gehört, sollte auch selbstverständlich sein.

Folgende Reinigungsprodukte waren in dem Beautynista-Paket enthalten:

      • Doux Nettoyant Moussant: Reinigungsschaum
      • Lotion Tonique: Gesichtswasser
      • Démaquillant Express: Augen-Make-up Entferner

Und nun im Detail:



Doux Nettoyant Moussant

Diesen Reinigungsschaum gibt es in drei Varianten:

      • Tamarindenmark t für Mischhaut / ölige Haut
      • Baumwollsamen für normale oder Mischhaut
      • Sheabutter für trockene oder sensible Haut

Wir haben die Version mit Sheabutter zum Testen bekommen. Dieses Produkt soll so sanft wie Milch und so effizient wie Seife sein. Das Ergebnis wäre dann reine, geschmeidige Haut, mit der man sich wohlfühlen kann. Hautunreinheiten und Schmutzpartikel werden effizient entfernt, ohne den Feuchtigkeitshaushalt aus dem Gleichgewicht zu bringen. Schleierkraut - eines der Haupt-Aktivstoffe - unterstützt die Bildung eines leichten, feinen Schaums mit reinigender Wirkung.


Es wird in den Händen aufgeschäumt und in leicht kreisenden Bewegungen auf dem angefeuchteten Gesicht und Hals aufgetragen. Wenn man einige Tropfen mit auf die Hand gibt, entsteht dieser feine Schaum wie auf dem Bild. Ansonsten ist die Konsistenz cremig. Die Augenkonturen werden ausgespart. Dann wird das Produkt gründlich mit Wasser abgewaschen. Die Clarins Empfehlung wäre morgens kaltes Wasser zu verwenden, um das Gesicht zu erfrischen. Abends hingegen soll lauwarmes Wasser zur Entspannung und besserer Entfernung des Make-ups zum Einsatz kommen.

Der Duft geht leicht in Richtung Sonnencreme mit einem Touch Sheabutter. Er ist warm und angenehm. Meine Haut fühlte sich nach der Reinigung richtig sauber an, so wie es nach einem Reingigungsprodukt sein sollte. Sie war keinesweg trocken, aber auch nicht übermäßig weich, einfach nur sauber. Und ich habe es sehr gut vertragen. Ich habe aber festgestellt, dass ich gerade Abends, wenn ich mein ganzes Make-up runternehmen möchte und keine "Vorreinigung" durchführe, zwei Mal mein Gesicht waschen muss, bis es tatsächlich rückstandslos sauber ist.

Preis: € 24,00 / 125 ml


Lotion Tonique

Auch bei dem Gesichtswasser kann man sich nach dem Hauttyp richten. Bei Clarins gibt es zwei Versionen:

      • mit Kamille für normale und trockene Haut
      • mit Iris für die Mischhaut oder ölige Haut

Wir haben die Version mit Kamille zum Testen erhalten. Ohne Alkohol, dafür aber mit Alpenkräuter, Lindenblüten und Kamille soll diese Lotion die letzten Reste des Reinigungsproduktes enfernen, und zwar ohne den pH-Wert der Haut aus dem Gleichgewicht zu bringen. Sie beruhigt, erfrischt und lindert Irritationen. Die Haut ist nach der Anwendung optimal für die nachfolgende Pflege vorbereitet. Vitamin B und E machen die Haut zusätzlich geschmeidig.



Die Anwendung ist wie bei allen anderen Gesichtswassern auch: es wird auf ein Wattepad gegeben, mit dem man dann sanft über das Gesicht und den Hals streicht. Der Duft ist recht intensiv und blumig. Das da Kräuter mit im Spiel sind, kann meine Nase gut rausriechen. Auch duftet der Toner für mich nach Rosenwasser, obwohl ich diesen Inhaltsstoff nicht der Inhaltsstoffeliste entnehmen kann.

Das Gesichtswasser schafft es tatsächlich noch den letzten Rest Schmutz aus den Poren zu holen und hinterlässt eine fühlbar saubere Haut. Der Duft bleibt noch einen Moment in der Nase und sorgt für Entspannung. Eine Wohltat nach einem anstrengenden Tag.

Preis: € 20,99 / 200 ml



Démaquillant Express

Zwei verschiedene Augen-Make-up Entfernen stehen zur Auswahl

        • Reinigungslotion für klassisches, nicht wasserfestes Make-up
        • 2-Phasen Reinigungslotion für jedes Augen-Make-up, besonders für wasserfestes Make-up geeignet

Diese Lotion ist für jeden Hauttyp geeignet. Sie soll schnell und zuverlässig jedes Augen-Make-up entfernen. Auch intensives oder wasserfestet Make-up ist hier kein Hindernis. Die Extrakte aus der Kamille wirken beruhigend. Blütenwasser aus biologischer Kornblume macht die Haut geschmeidig und beruhigt sie. Blütenwasser aus biologischer Damaszener Rose beruhigt ebenfalls, erfrischt und spendet Feuchtigkeit.



Vor Gebrauch wird die Flasche geschüttet um die beiden Konsistenzen miteinander zu vermischen. Dann ein Wattepad mit dieser Flüssigkeit tränken, sanft über das Auge tupfen, damit sich das Make-up löst und abschließend vom Wimpernrand zu den Spitzen  streichen. Reibende Bewegungen sollen vermieden werden.

Es entfernt ganz gut mein Augen-Make-up, auch wenn ich mir, gerade bei wasserfester Wimperntusche, ein besseres Ergebnis wünschen würde. Es reizt die Augen nicht und es hinterlässt ein ganz leichten öligen Film, der aber überhaupt nicht störend ist und schnell verfliegt.

Preis € 25,00 / 125 ml

Abschließend kann ich sagen, dass mir die beiden Reinigungsprodukte für die Haut sehr gut gefallen. Sie tun meiner Haut auch gut und ich merke, wie sich die unreine Haut entspannt und verbessert hat. Bei dem AMU-Entferner würde ich sagen, es gibt bessere und effektivere Mittel, die noch dazu wesentlich günstiger im Preis sind.

Kennt ihr diese Produkte? Verwendet ihr auch etwas aus dem Hause Clarins und habt eine Empfehlung für mich?



Kommentare:

  1. Die Seife von Clarins ist auch super. Falls es die noch gibt.

    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die gibt es noch liebe Inge und die hat auch schon mein Interesse geweckt :)

      Liebe Grüße

      Mimi

      Löschen
  2. Liebe Mimi,

    ich kenne die Marke Clarins schon lange, ich habe früher ein Make up von der Marke benutzt. Ich muss jedoch sagen, dass mich die Preise schon abschrecken. Zudem, weisst du, achte ich sehr auf die Inhaltsstoffe und auf die Verträglichkeit. Der Reinigungsschaum hört sich jedoch sehr gut an.

    Liebe Grüße, Bee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bee,

      stimmt, die Preise sind schon ohne. Wobei ich auch gerne etwas mehr für ein Produkt ausgebe, wenn ich es vertrage, oder noch besser, es meiner Haut gut tut.

      Inhaltsstoffe sind auch ein wichtiges Thema und wird auch für mich immer wichtiger. Gerade wenn man, wie in deinem Fall gewisse Unverträglichkeiten mitbringt, sollte man wirklich vorsichtig sein und nicht allzuviele Experimente wagen.

      Liebe Grüße

      Mimi

      Löschen
  3. Ich hatte auch mal den AMU Entferner von Clarins und fand den gar nicht so schlecht. Mein Make-up hat er gut runter bekommen, was vielleicht auch daran lag, dass ich keine wasserfeste Mascara nutze.
    Der Reinigungsschaum finde ich ebenfalls sehr interessant.

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meins funktioniert auch ganz gut, nur besonders bei etwas hartnäckiger Mascara, die nicht unbedingt wasserfest sein muss, schwächelt er etwas. Aber ansonsten ein gutes und solides Mittelchen )

      Liebe Grüße

      Mimi

      Löschen
  4. Ich mag Clarins eigentlich sehr gern, wenn nur der Preis nicht wäre :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du wohl Recht, die Preise sind nicht gerade günstig. Aber wenn ein Produkt tatsächlich was bringt und einem Problem entgegenwirkt, dann gebe ich auch gerne ein paar Euro mehr aus :)

      Liebe Grüße

      Mimi

      Löschen