Samstag, 4. Juli 2015

Getestet: Be different Produkte von Ada Cosmetics

Ich liebe Hotelaufenthalte, da ist immer alles schön für einen vorbereitet. Natürlich interessiert mich das Zimmer sehr, aber einer meiner ersten Blicke geht oft auch ins Badezimmer :). Warum? Neben den hygienischen Aspekten, freue ich mich immer auf die kleine Pflege- und Reinigungsprodukte, die im Bad stehen. Und ich muss zugeben, ich gehöre auch zu den Leuten, die diese Mini-Versionen auch mitnehmen, wenn ich sie nicht verwendet habe und sie mir gefallen.

Ich als Gast freue mich immer über diese kleinen Aufmerksamkeiten und erst recht, wenn diese auf das Hotel abgestimmt sind. Ada Cosmetics ist hier genau der richtige Lieferant. Mit einem großen Angebot kann hier individuell auf Hotels eingegangen werden, um genau das richtige Produkt den Gästen zur Verfügung zu stellen. Das Tolle an Ada Cosmetics ist aber auch, dass wir als Endverbrauer diese Produkte kaufen können. Alle, die also den Hotelflair ins Badezimmer bringen möchten, sind hiermit aufgefordert den Online-Shop zu besuchen :).



Nachdem ich vor längerer Zeit schon mal etwas von Ada Cosmetics getestet habe, habe ich nun einige Mini Versionen plus ein "all in one" Full Size Produkt aus der neuen Serie "Be different" zugeschickt bekommen.

Die "Be different" Serie ist jung, fröhlich und macht Spaß. Sowohl das Design, als auch die einzelnen Produktnamen, vermitteln einen unbeschwerten und lebenslustigen Eindruck. Hinter Be different verbergen sich folgende Motti:

      • Be Fun
      • Be Happy
      • Be Cool
      • Be Smart
      • Be Smooth

verpackt in diese Produkte:

      • Hand-, Haar- und Körpershampoo
      • Haarshampoo
      • Duschgel
      • Körpercreme
      • Haarspülung
      • Cremeseife

Und bevor ich auf die einzelnen Produkte eingehe, möchte ich euch auf die eigens für die Be different Fans eingerichtet Homepage www.bedifferent.club aufmerksam machen. Hier findet ihr nicht nur Informationen zu den Produkten, sondern ein tolles Gewinnspiel. Verlost wird ein Wochenend-Trip für zwei in eine europäische Metropole.

Kommen wir zu den einzelnen Produkten, die in meiner Box waren. Ich fange mit der Full Size Größe an...


Be Fun All in One Hand-, Haar- und Körpershampoo

Der Name sagt schon alles. Dieses Muti-Tasking Produkt ist sowohl für die Handwäsche, als auch für den Körper und die Haare geeignet. Ein Parfum auf Basis von Limettenöl sorgt bei diesem Produkt für den erfrischenden und belebenden Duft, der gleich gute Laune macht. Das Produkt schäumt nicht stark, was ich aber nicht weiter schlimm finde.

Be Fun Hair & Body Wash + Body Wash

Die Hair & Body Wash hat mein Mann in seine Sporttasche gepackt und war ganz begeistert von dem Duft. Das Duschgel habe ich selber verwendet und finde es - genau -wie das All-in-One Produkt auch, sehr erfrischend, was gerade bei warmen Temperaturen gut tut.



Be Smart Haarshampoo

Fruchtig frische Wassermelone ist der Duft-Hauptakteur bei diesem Produkt. Als Shampoo macht es mit einer relativ dünnflüssigen Konsistenz einen guten Job: es reinigt die Haare. Für die Pflege ist dann die Spülung zuständig.

Be Happy Haarspülung

Sommerliche Beeren lassen diese Haarspülung zu einem Erlebnis für die Sinne werden. Als Spülung selber konnte sie überzeugen. Die Haare haben sich nach dem Ausspülen schön weich angefühlt und sie waren gut kämmbar. Für einen längeren Test hat die Menge leider nicht gereicht.


Be Cool Körpercreme

Bei diesem Produkt kommt die Minze zum Einsatz. Sie erfrischt und schenkt der Haut die richtige Pflege. Die angenehm leichte Konsistenz macht ein Auftragen zum Kinderspiel. Die Creme lässt sich gut einmassieren und die Haut nimmt sie auch gut auf. Sie fühlt sich danach gepflegt an, auch Stunden später, was mich wirklich überrascht hat.



Be Smooth Cremeseife

Lasst mich nur eins vorneweg nehmen, diese Seife duftet herrlich nach Orange. So lecker, dass ich am liebsten reinbeißen möchte. Zum Glück hielt der Duft etwas länger auf der Haut, so dass die Hände auch länger nach diesem leckeren Duft gerochen haben. Die Haut wurde nicht ausgetrocknet und ich hatte nicht dieses Gefühlt, ich müsste meine Hände dringend eincremen, was bei vielen Seifen der Fall ist.

Insgesamt konnten die Produkte überzeugen und ich hoffe, ich konnte euch einen Einblick in die Welt der Hotelkosmetik geben. Diese muss nämlich nicht immer langweilig oder Standard sein. Hotelkosmetik kann auch hipp und modern sein, wie die "Be different" Kollektion.

Wenn ich mir ein Produkt nachkaufen könnte, würde ich entweder zu der Cremeseife oder der Körpercreme greifen. Oder einfach beides mitnehmen :) Im Moment interessiert mich aber auch die Hammam Spa Serie...

Wie steht ihr eigentlich zu Hotelkosmetik? Gehört ihr auch zu denen, die diese im Hotel (oder auch zu Hause) verwenden? Und wie findet ihr die Idee des großen Spenders im Hotelbadezimmer, der für mehrere Anwendungen reicht?

Kommentare:

  1. Hallo Mimi,

    die sehen optisch schon sehr toll aus. Hotelkosmetik verwende ich sehr gerne, wenn sie auch für mich gut duftet ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, meistens duftet Hotelkosmetik auch noch toll. Wenn ich ein großes Haus hätte, mit einem Gästezimmer nur für Gäste, würde ich es auch mit so schönen kleinen Fläschchen "ausstatten" :)

      Liebe Grüße

      Mimi

      Löschen
  2. Ich durfte die Serie ja auch ausprobieren und habe mir da so meine Gedanken zu gemacht. Im Hotel finde ich den Spender gut - bei der Heimandwendung habe ich da ein paar Bedenken, zumal man sich dann auch an die Produkte von ADA Cosmetics binden muss. Die Spender sind ja nicht befüllbar.

    Die Düfte der Be Different Serie aber sind total lecker und alle so authentisch echt! Fand ich cool.

    AntwortenLöschen