Samstag, 26. Dezember 2015

Getestet: Sex and the City Eau de Parfum und Bodyspray

Vor einigen Wochen wurde ich von einer Agentur angeschrieben und gefragt, ob ich ein Produkt aus dem Sortiment von www.parfum.de testen mag.

Ein Produkt aus der Liste kannte ich noch nicht und hat somit mein Interesse geweckt. Es handelt sich um das

Sex and the City Parfum



Ich bekam es in einer Geschenkverpackung zusammen mit dem Bodyspray.

Falls ihr parfum.de noch nicht kennt, hier einige Informationen. Hinter dieser Online-Parfümerie steht die Parfümerie Rüdell, die seit ihrer Gründung 1963 auf 13 Filialen in und um Bonn gewachsen ist. In den Filialen legt man viel Wert auf eine hochwertige und kompetente Beratung. Und um dieses Wissen auch deutschlandweit weitergeben zu können, wurde eine Online-Parfümerie gegründet. Neben Damen- und Herrendüfte werden auch Kosmetik- und Pflegeprodukte, sowie Accessoires angeboten.

Ich konnte weder den Service vor Ort, noch online testen, da ich mein Testprodukt direkt zugeschickt bekommen habe, aber vielleicht komme ich noch dazu, den Online-Shop persönlich testen. Ich werde diese im Blick behalten und vielleicht ergibt sich ja eine Gelegenheit :)

Die Navigation auf der Homepage ist einfach und übersichtlich. Man findet sich hier gut zurecht. Auch der Bestellprozess ist wie bei den meisten Online-Shops. Versandkostenfreie Lieferung wird ab einem Bestellwert von € 29,00 gewährt, darunter fallen Versandkosten in Höhe von € 3,50 an.

Kommen wir zu dem Hauptakteur des heutigen Postes, das Parfum.



Jedem von uns ist entweder die Serie "Sex and the City" oder sogar der Film bekannt und wir wissen alle, dass die Damen, die hier eine doch aktive Rolle spielen, der Typ Frau ist, die selbstbewusst durch die Welt geht. Sie ist unabhängig, modern, liebt das Leben und möchte dieses voll auskosten.

All diese Eigenschaften sind in diesem Duft vereint.

Begleitet wird das Parfum von dem passenden Bodyspray:



Die Kopfnote ist der Duft, den wir als erstes wahrnehmen, wenn wir an einem Parfum schnuppern und verantwortlich für den ersten Eindruck. Bei diesem Duft wären es Mandarine, Johannisbeere, rote Beeren, Orange und Passionsblume. Ich finde den ersten Eindruck eher blumig und warm, und weniger fruchtig.

Die Herznote prägt den Charakter des Duftes. Hier wäre es Jasmin, Orangenbaumblüte und Gardenie. Diese blumige Note kommt sehr gut zum Vorschein, kombiniert mit einem Hauch Frische.

Die Basisnote ist der Duft, der Stunden später noch wahrgenommen wird. Bei diesem Duft kommen Karamell, Holz, Sandelholz und Bernstein zum Einsatz. Diese doch eher warme Note kommt sehr gut zum Vorschein und macht aus diesem Duft einen eleganten und sinnlichen Duft.

Ihr merkt also, es handelt sich nicht um einen blumig-frischen Duft, sondern eher um einen warmen-sinnlichen, der perfekt in die Herbst- und Winterzeit passt. In der Regel trage ich diese Art von Düften nicht, da sie mir zu schwer sind sind und oft zu Kopfschmerzen führen. Ich muss aber sagen, dass dieser hier gar nicht so aufdringlich ist und im Laufe des Tages sich eher zu einem feinen, aber gut wahrnehmbaren Duft entwickelt. Wenn ein Kleidungsstück den Duft abbekommen hat, wie z. B. mein Schal, dann kann ich diesen Duft noch am nächsten Tag wahrnehmen.

Das Design des Flakons passt übrigens perfekt zu dem Duft und zu den Hauptakteuren aus dem gleichnamigen Film: der Goldverlauf auf dem Glasflakon, sowie der Deckel, der an einen schön geschliffenen Diamanten erinnert, vermitteln einen glamourösen Eindruck.

Als Goodie gab es diverse Proben der Naturkosmetikmarke Sante, ich bin besonders auf die Duschgelproben gespannt:



Und natürlich möchte ich mich an dieser Stelle auch auch bei betreuenden Agentur für diesen Test bedanken. Übrignes, das Duftset ist aktuell nicht im Online-Shop von parfum.de erhältlich, ihr bekommt es aber für knapp € 15,00 bei Amazon.

Wer von euch kennt diese Online-Parfumerie und wie ist eure Erfahrung? Kennt ihr vielleicht sogar diesen Duft?

Kommentare:

  1. Juhu, also das Parfum kenne ich gar nicht, habe auch noch nicht davon gehört auch nicht von dem Shop. Danke für die Vorstellung, rein davon hört es sich gut an.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      trotz dass ich kein großer Fan von sinnlichen und wärmeren Düften bin, kann ich diesen sehr gut "riechen" und sogar empfehlen :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  2. Hallo Mimi,

    die Duftnoten gefallen mir richtig gut. Ich mag nämlich überhaupt keine schweren süßlichen Düfte. Nach deiner Beschreibung ist dieser hier das Gegenteil und könnte gut zu mir passen. Ich werde also gleich im neuen Jahr einmal schnuppern gehen :)

    Vielen Dank für den Tipp, denn diesen Duft kannte ich noch nicht.

    Liebe Grüße und komme gut ins neue Jahr mit weiterhin so einem tollen Blog wie bisher.

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      ich bin auch gar nicht der Freund von schweren Düften, dieses hier ist zum Glück gar nicht so. Zwar kann man es als warm und sinnlich beschreiben und es passt es auch ganz gut in den Herbst und den Winter, aber mir persönlich ist es nicht zu aufdringlich. Als Sommerduft wird es mir wahrscheinlich zu viel sein, aber bis dahin habe ich es bestimmt aufgebraucht :)


      Liebe Grüße,

      Mimi

      Löschen
  3. Sehr schönes Parfüm! :-)
    Bin mir am überlegen ob ich
    das holen soll.

    AntwortenLöschen