Sonntag, 31. Januar 2016

Top und Flop im Januar 2016

Es gab schon länger kein Top und Flop Post, dabei hatte ich eigentlich vor, diese monatlich zu veröffentlichen. Manchmal läuft es halt anders als man plant, aber jetzt kommen wir langsam zu einem etwas ausgewogeneren Arbeits-Freitzeit-Verhältnis, dann klappt es mit dem Bloggen auch wieder besser :)



Kommen wir zu einem Produkt welches ich euch sehr empfehlen kann und zu einen, von dem ich euch abraten möchte.

Mein Top Produkt im Januar (eigentlich schon in den letzten Monaten) war:


Catrice Liquid Camouflage High Coverance Concealer

Schon lange bin ich auf der Suche, nach einem wirklich gut abdeckenden Concealer. Viel Positives habe ich von der "klassischen" Camouflage Creme von Catrice gehört, die als feste Creme im Tiegel daherkommt. Schlecht ist diese nicht, aber sie trocknet meine Haut aus und dann sieht es einfach unschön aus. Da habe ich mich über die flüssige Version sehr gefreut.

Versprochen wird hier eine hochdeckende und ultra-langanhaltende Wirkung. Augenringe, Pickel und sogar Tattoos sollen perfekt abgedeckt werden. Mit Hilfe des Applikators wird das Produkt aufgetragen und sanft eingeklopft. Es kann auch geschichtet werden. Und es soll wasserfest sein. Zwei Farbnuancen gibt es bereits im Sortiment: 010 Porcellain & 020 Light Beige. Eine dritte Farbe kommt mit der Sortimentsumstellung demnächst in den Handel: 005 Light Natural.

Schon beim Auftragen sieht man die Deckkraft. Die Creme lässt sich sehr gut verteilen und in die Haut einarbeiten. Das Ergebnis ist eine sehr gut abgedeckte Haut, ohne dass diese unnatürlich oder maskenhaft aussieht. Es braucht nur kurze Zeit, bis das Produkt trocknet und man entweder eine weitere Schicht oder weitere Produkte auftragen kann. Das tolle an diesem Concealer ist, dass es auch unter dem Auge aufgetragen werden kann, ohne dass dieser diese empfindliche Partie austrocknet oder in die Fältchen kriecht. Natürlich setzt das voraus, dass diese Partie auch gut gepflegt ist, denn eine pflegende Eigenschaft hat dieses Produkt nicht. Dafür hält es auch fast den ganzen Tag durch. Ich bin einfach begeistert, habe sogar schon einen Concealer aufgebraucht und mir diesen bereits nachgekauft. Wenn ihr also auf der Suche nach einem gut deckenden Concealer seid, dann schaut mal in der Catrice Theke vorbei (€ 3,45 im z.B. dm).

Und mein Flop Produkt war leider das....


Avon Skin So Soft Endless Touch Körperöl in Gelform

Als ich dieses Produkt im Avon Katalog entdeckt habe, war für mich klar, dieses muss ich haben. Ein Körperöl in Gelform findet man nicht überall, deshalb war meine Neugier groß. Die Skin So Soft sind normalerweise einfach toll. Sie pflegen die Haut wunderbar und halten ihr Versprechen zu 100%. Leider gehört dieses nicht dazu.

Es soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und diese angenehm weich machen. Auch der zarte Duft wird als positive Eigenschaft erwähnt. Es soll großzügig auf die Haut aufgetragen werden. Die Großzügigkeit ist auch gar kein Problem, denn sobald man den Deckel öffnet kommt einem direkt ein Schwall Flüssigkeit entgegen. Von Gel kann man hier nicht sprechen, eher von einer wässrigen Konsistenz. Wenn man also nicht aufpasst, verschwendet man sehr viel von dem Produkt.

Der Duft kann auch überhaupt nicht überzeugen. Ich vermisse hier den zarten Duft, von dem auf der Verpackung die Rede ist, ich nehme dafür aber Alkohol wahr. Und das ist ganz bestimmt nicht der Duft, den ich in meiner Nase haben möchte, wenn ich meine Haut pflege. Es erinnert mich stark an ein Desinfektionsmittel. Der einzige Vorteil dieses Gels ist, dass es sich gut und schnell auftragen und einmassieren lässt. Es wird von der Haut rasant schnell aufgenommen. Ich habe dabei nicht den Eindruck, dass meine Haut gepflegt wird. Eher, dass diese ausgetrocknet wird. Ein absolutes Flop Produkt - leider. Denn die anderen Skin So Soft Produkte aus dem Avon Sortiment sind wirklich Top. Der Normalpreis liegt bei € 8,00, es ist aber so gut wie immer im Angebot.

Was sagt ihr zu meinen Top und Flop Produkten? Kennt ihr eines dieser Produkte?


Kommentare:

  1. Die Camouflage Creme von Catrice habe ich auch und finde sie ebenfalls sehr gut deckend. Ein Mini-Manko ist die Farbauswahl - die sind für mich leider etwas zu hell, so dass ich mir diesen Concealer etwas mit einem dunkleren mischen muss.

    Liebste Grüße
    Izabela von www.pinkowlinblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Farbauswahl ist etwas bescheiden. Zwar kommt eine neue Nuance ins Sortiment, aber diese wird noch heller sein, also auch nichts für dich.

      Zum Glück hast du eine für dich passende Lösung gefunden, ohne dass du Abstriche bei der Deckkraft machen musst. Hoffentlich denkt Catrice bei der nächsten Sortimentsumstellung auch an die etwas dunkleren Häutchen unter uns :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  2. Das Catrice Produkt nutze ich nicht, weil ich die Concealer Palette nutze. Das Produkt von Avon ist mir ganz neu. Danke für deinen Bericht.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du die Concealer Palette von Catrice? Meinst du die, wo auch der grüne und rosane Farbton drin ist? Falls ja, die finde ich auch gut, allerdings nicht so gut deckend für mich, wie ich es von einem Concealer erwarte.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  3. Ich habe auch das gleiche Problem mit der Body Lotion gehabt. Die habe ich zur Zeit im Einsatz und da kommt echt zu viel Flüssigkeit raus. Zu dem Duft muss ich sagen, mag ich ihn ganz gern, etwas wie Lavendel in der Art, und ja, Aufträgen lässt sie sich nicht gut, trocknet schnell aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lavendel wäre ja wirklich super, denn diesen Duft mag ich sehr gerne. Dann hat das Produkt für dich doch etwas Gutes. Aber leider versagt es bei der Anwendung und der Pflegewirkung. Zum Glück sind die anderen Skin so Soft Produkte nicht so :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  4. Ich kenne beide Produkte nicht. Aber so ist das manchmal. Mir geht es so, wenn ich mich besonders über ein Produkt freue, enttäuscht es mich. Ich finde das echt schade, denn man vertraut ja dem, was auf der Verpackung steht.

    Daher bin ich echt froh, wenn man ehrliche Blogger wie zum Beispiel dich kennt und kann sich auf deren Meinung verlassen.

    Ganz lieben Dank für die beiden Tipps.

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      den Concealer kann ich wirklich empfehlen. Beste Beweis: ich habe diesen sogar schon nachgekauft.

      Danke für dein Kompliment. Ehrlichkeit ist für mich sehr wichtig, ansonsten macht mein Blog für mich keinen Sinn :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  5. Ich kenne beide Produkte nicht. Aber Deine Beschreibung von dem Avon-Produkt hört sich schaurig an. Sehr schade, hätte ich bei einem Produkt einer solchen Firma nicht erwartet. Deine Idee mit den Tops & Flops finde ich sehr gelungen. Würde mich freuen, mehr davon zu lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du einen gut deckenden Concealer suchst, dann kann ich dir den von Catrice sehr ans Herz legen. Und was die Avon Produkte anbetrifft, zum Glück ist das eher die Ausnahme. Ich habe so einige und bin meistens auch sehr zufrieden.

      Und danke dir für dein Kompliment :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  6. Hallo Mimi, sehr interessant.Ich bin auch schon lange auf der suche nach einem tollen Concealer und habe schon viel gutes über das Produkt von Catrice gehört.Beim nächsten dm Besuch nehme ich den Concealer auf jeden Fall mit.LG Nadel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist wirklich toll für diesen Preis. Wie gesagt, ich habe ihn mir sogar nachgekauft. Ich werde zwar immer wieder etwas anderes testen, aber ich gehe stark davon aus, dass er bei mir ins "Standardtsortiment" einzieht :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen