Sonntag, 7. Februar 2016

Aufgebraucht und Nachgekauft? Rund um die Haarentfernung...

Es ist wieder Zeit für einen Aufgebraucht - Nachgekauft Post. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema: wie entferne ich diese lästigen Härchen am Körper.

Bei mir kommt meistens die Rasur oder Kaltwachs zum Einsatz. Nur die Augenbrauen werden nach der guten alten türkischen Fadenmethode gezupft. Und verwendet habe ich in den letzten Monaten diese Produkte:

Balea Rasiergel - verschiedene Varianten
Balea Rasiergel - verschiedene Varianten

Balea Rasiergel

Diese sind mittlerweile zu einem Must Have in meinem Badezimmer geworden. Sie machen einen super Job, denn sie unterstützen die Rasur perfekt. Nachdem das Gel aufgetragen wird und sich ein fester Schaum gebildet hat, kann die Rasierklinge perfekt über die Haut gleiten. Und sie sorgen dafür, dass meine Haut nicht gereizt wird. Wahrscheinlich spielt eine gute Klinge auch eine Rolle, aber mit dem passenden "Hilfsmittel" wird dieses noch einfacher. Am liebsten greife ich zu den Balea Rasiergelen. Diese sind günstig, gut verträglich und es gibt immer wieder neue Duftrichtungen, aus denen ich wählen kann. Und wer keine duftenden Produkte mag, kann auch zu der neutralen Version mit Aloe Vera greifen. Diese duftet leicht blumig und frisch. Für mich sind die Balea Rasiergele immer wieder ein Nachkaufprodukt (€ 1,15 / 150 ml)

Balea Men precision 5 Rasierklingen
Balea Men precision 5 Rasierklingen

Balea Men precision 5 Rasierklingen

Nein, wir haben hier kein Produkt, welches mein Mann aufgebraucht hat. Das war ganz alleine ich :). Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männerrasierer am besten für die Rasur geeignet sind. Die müssen es ja wissen, denn sie rasieren unter Umständen täglich ihre empfindliche Gesichtshaut. Und seit dem ich diesen Rasierer mit 5 Klingen verwende, verletze ich meine Haut nicht und es entsteht auch keine gereizte Haut. Sie sind einfach perfekt für die Nassrasur. Noch dazu habe ich einen Rasierer, wo die Klingel flexibel bleibt, so dass sie sich gut der Hautoberfläche anpasst. Und das beste: eine Klinge kann gut 8 bis 10 Mal verwendet werden, bis sie stumpf ist. Ist bereits nachgekauft und wird auch immer wieder nachgekauft (€ 5,45 / 4 Klingen).

Isana Kaltwachsstreifen "Gesicht & Bikinizone"
Isana Kaltwachsstreifen "Gesicht & Bikinizone"

Isana Kaltwachsstreifen "Gesicht & Bikinizone" (sorry für dieses unschöne Bild)

Normalerweise greife ich zu den Kaltwachsstreifen von veet. Meine Neugier hat mich aber dazu gebracht, eine günstigere Variante zu testen. Deshalb habe ich mir die von Isana (Rossmann Eigenmarke) gekauft. Sie versprechen lästige Härchen einfach, schnell und gründlich zu entfernen. Ich habe diese Streifen nicht im Gesicht angewendet, deshalb kann ich hier nichts zu sagen. Aber ich verwende Kaltwachsstreifen in dieser Größe auch gerne unter den Achseln. Das dachte ich mir auch bei dieser Version. Allerdings wurde ich enorm enttäuscht. Trotz richtiger Anwendung blieb das Wachs an den Härchen und der Haut kleben, von Haarentfernung weit und breit keine Spur. Diese Streifen haben bei mir überhaupt nicht funktioniert. Dementsprechend ist die Packung auch nicht wirklich aufgebraucht, sondern wird entsorgt und nie wieder nachgekauft. Übrigens, die Verpackung hat sich mittlerweile geändert, ich habe hier noch ein altes Exemplar (€ 2,99 / 20 Kaltwachsstreifen).

Die beiden Balea Produkte sind für mich Top und werden immer wieder nachgekauft, die Kaltwachsstreifen von Isana sind leider komplett durchgefallen. Aber vielleicht habt ihr einen Tipp für mich. Verwendet ihr auch Kaltwachsstreifen und könnt bestimmte empfehlen? Ich freue mich auf euer Feedback.

Kommentare:

  1. Die Balea Rasiergele mag ich auch sehr :)
    Probier mal die Kaltwachsstreifen von Veet, die fand ich nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe JayJay,

      in der Regel verwende ich auch die Kaltwachsstreifen von veet. Nur habe ich ab und an Lust etwas Neues zu probieren. Wie in diesem Fall. Und was lehrt uns das? Ich sollte einfach bei den Produkten bleiben, mit denen ich gute Erfahrungen mache.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  2. Ich rasiere nur, weil ich ein Weichei bin und immer schreien könnte beim wachsen, egal ob kalt oder heiß. Ich traue mich da nicht mehr ran. Ich benutze die Einwegrasierer von Balea und finde die toll. Hab noch einen tollen Abend.
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,

      ein Weichei bin ich auch, aber glatte Haut ist mir auch wichtig. Manchmal muss ich da auch über meinen Schatten springen. Mit Warmwachs habe ich noch nicht so viele Erfahrung, aber Kaltwachsstreifen gehen eigentlich. Diese mussen einfach von einer guten Qualität sein.

      Die Einwegrasierer von Balea kenne ich gar nicht, vielleicht sollte ich diese auch mal testen :) Auch wenn ich mit den Herrenrasierern sehr zufrieden bin :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  3. Liebe Mimi,

    die Rasiergele von balea haben wir auch, die sind wirklich toll, riechen auch sehr gut. Wobei ich nicht alle kenne, die du hier zeigst. Die Damenrasierklingen finde ich von balea nicht so toll, die für Herren habe ich nich gar nicht ausprobiert, auch mal eine Idee :)

    Liebe Grüße, Bee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bee,

      das eine oder andere der Rasiergele ist vielleicht auch gar nicht mehr im Sortiment, sind LEs dabei. Und was den Rasierer anbetrifft, dann kann ich dir einen Herrenrasierer empfehlen. Die sind wirklich super. Und die von Balea sind preislich noch in Ordnung und machen mit den passenden Klingen (5 Lamellen) einen tollen Job.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  4. Ich hatte / habe alle vier Rasiergels von Balea und liebe sie einfach! Warum gibt es das mit Vanilleduft nicht mehr? :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind wirklich toll. Ja, das mit Vanilleduft war super, nicht nur vom Duft, auch die knallige Farbe hat mir gut gefallen. Ganz neue gibt es eins mit Mandarine, aber das kommt nicht an das mit Vanille ran.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  5. In unserem Haushalt leben 4 Frauen. :) Meine Töchter 20,18,15 und ich. Und wir rasieren was das Zeug hält. Bzw. wir haben echt einen riesigen Verschleiß an Rasiergels. Wir sind die totalen Fans von Balea-Rasiergels. Erstens sind sie preiswert, bei der Menge die wir brauchen. Und zweitens gibt es immer so schön abwechslungsreiche Düfte. Kaltwachsstreifen in der Bikinizone -> Auaaaaaaaaa! "Grins" da rasiere ich lieber.
    Liebe Grüße
    Nila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich habe ja alleine schon einen hohen Verbrauch, wie wird es erst werden, wenn meine Töchter in das Alter kommen, wo auch Rasiergel zum Einsatz kommt :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
    2. Hahaha, freue dich drauf :) Sämtliche Kosmetikartikel verschwinden wie von Geisterhand. Shampoo ist im Eiltempo aufgebraucht. Und auch ganz genial, wenn Töchterchen an dir vorbei huscht und du riechst an ihr DEIN sauteures Parfüm *kicher*
      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Oh ja, das wird bestimmt noch spaßig :) Bis jetzt ist nur Nagellack, Nagellackentferner, Wattepads und Lippenbalsam von Interesse :)

      LG
      Mimi

      Löschen
  6. Hallo Mimi, ich epiliere, von daher brauche ich das meiste nicht. LG Nadel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du einen Tipp, was ein besonders gutes Epiliergerät anbetrifft liebe Nadja?

      LG
      Mimi

      Löschen