Samstag, 7. Mai 2016

Meine Glossybox vom April 2016

Nach der tollen März Glossybox hatte ich mich sehr auf die April-Version gefreut. Ob diese Vorfreude belohnt wurde, oder eher nicht, erzähle ich euch am Ende des Posts. Hier erst mal ein Überblick.

Glossybox April 2016


Das Motto der aktuellen Box ist "Love, Peace & Beauty". Gewidmet ist dieser der Freiluftsaison, ob nun ein Festival oder jegliche Outdoor-Aktivität, die Produkte aus dieser Box sollen der ideale Begleiter sein. Im Detail wären es...

Batiste Trockenshampoo "Cherry"


Batiste Trockenshampoo "Cherry"

Trockenshampoo kommt immer dann zum Einsatz, wenn es schnell gehen muss und / oder eine Haarwäsche gerade nicht möglich ist. Es wird in den Ansatz gesprüht, einmassiert und gründlich ausgebürstet. Da ich Locken habe, bürste ich meine Haare nicht. Ich kämme sie nur von Haarwäsche zu Haarwäsche (alle 2 Tage), damit komme ich gut zurecht. Außerdem gefällt mir der süße Kirschduft überhaupt nicht in einem Haarprodukt. Ein Trockenshampoo ist bei mir also fehl am Platz. Aber ich habe auch gehört, dass man damit Volumen ins Haar zaubern kann, vielleicht teste ich das mal aus (obwohl, als Lockenkopf habe ich davon auch genug).

€ 3,99 / 200 ml (Produkt in der Box: 50 ml)

Benefit dew the hoola Bronzer

Benefit dew the hoola Bronzer

Sozialen Plattformen habe ich entnommen, dass viele auf dieses Produkt gewartet haben. Wir haben hier einen flüssigen Bronzer, der entweder solo oder über eine Foundation aufgetragen wird. Das Ergebnis soll eine makelos und natürlich strahlende Haut sein. Es muss sehr schnell auf die Haut verteilt und eingearbeitet werden. Denn sobald es antrocknet (das geht sehr schnell) lässt es sich kaum von der Stelle bewegen und wird fleckig. Ich habe es nur auf meinen Handrücken aufgetragen, es erscheint mir etwas zu orangestichig für meine Gesichtshaut. Aber ich werde es trotzdem mal testen. Solo werde ich es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht tragen, da meine Haut so unschön ausschaut und ich etwas deckenderes brauche, aber vielleicht funktioniert es ja über meiner Foundation.

€ 30,50 / 30 ml (Produkt in der Box: 5 ml)

Studio 10 Brow Lift Perfecting Liner

Studio 10 Brow Lift Perfecting Liner

Die Marke Studio 10 kenne ich gar nicht, deshalb habe ich mich darüber gefreut, gerade, weil ich auch etwas damit anfangen kann. Mit der einen Seite des Stifts werden die Augenbrauen nachgezeichnet. Das aschige Braun passt recht gut zu meinen Augenbrauen.  Die Farbabgabe ist wirklich sehr gut, man muss sogar aufpassen, dass man nicht zu viel auf die Brauen gibt. Das Ergebnis ist schön natürlich, wenn man es zum Schluss mit einem Bürstchen verteilt. Die helle Seite erinnert mich an einen Concealer, mit dem man rund um die Augenbrauen etwas "aufräumen" und diese somit definieren kann. Toll finde ich die Aktion, dass der Erlös dem Charityprojekt "Look good feel better" zugute kommt. Hier werden Kosmetikseminare für krebskranke Frauen veranstaltet.

€ 28,00 (Originalprodukt in der Box)

Dr. Scheller Bio-Granatapfel Nachtpflege

Dr. Scheller Bio-Granatapfel Nachtpflege

Diese Nachtcreme soll mit Ölen aus Bio-Granatapfelkernen und Moringasamen der Haut intensive Feuchtigkeit zufügen. Parakresseblütenextrakt soll die Kontur straffen. Zusätzlich wird die Zellerneuerung angeregt. Da ich aufgrund meiner Erwachsnenakne momentan auf Expiremente bei der Hautpflege verzichte, wird diese Probiergröße erst mal nicht zum Einsatz kommen.

€ 15,95 / 50 ml (Produkt in der Box: 10 ml)

Nutraluxe Lipbalm "Heidelbeere"

Nutraluxe Lipbalm "Heidelbeere"

Lippenpflege in dieser Form kenne wir mittlerweile alle und meine Töchter verwenden diese sehr gerne. Die Nutraluxe Version verspricht Pflege und Schutz der Lippen. Das ist auch genau das, was ich von einem Lippenpflegeprodukt erwarte. Allerdings sagt mir dieser süße, künstliche Duft überhaupt nicht zu. Wenn ich das aber richtig gedeutet habe, hat meine Tochter bereits ein Auge auf dieses Produkt geworfen :)

€ 4,99 (Originalprodukt in der Box)

Insgesamt überzeugt mich diese Box ganz und gar nicht. Neben dem Augenbrauenstift, der für mich aber auch kein Must-Have ist, kann ich mit allen Produkten so gut wie nichts anfangen. Schade finde ich auch, dass wir hier hauptsächlich Mini-Größen drin haben. Aber naja, nicht jede Box kann perfekt sein und deshalb hoffe ich auf einen schönen Inhalt in der Mai-Box.

Wie findet ihr den Inhalt? Gibt es ein Produkt, welches ihr besonders gut bzw. besonders schlecht findet?

Kommentare:

  1. Ich hätte mich wohl am meisten über den hoola Bronzer und den Lipbalm gefreut :)
    Du scheinst ja auch ganz zufrieden gewesen zu sein.

    Liebe Grüße
    Ivi von Fashion.ahoi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ivi,

      über den Hoola Bronzer in Puderform hätte ich mich auch sehr gefreut :). Die flüssige Version sagt mir noch nicht ganz zu, aber vielleicht muss ich noch ein wenig üben und die ideale Anwendungsweise herausfinden :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  2. Die Box ist echt gelungen. Batiste mag ich sehr, aber in blond und ohne Geruch. Da mein Absatz durchkam,konnte ich ihn super bis zum nächsten Frisörbesuch abdecken.

    Liebe Grüße Sabine 🌻

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      der Kirschduft des Trockenshampoos ist wirklich nicht angenehm. Die Variante ohne Duft ist bestimmt besser. Kann man mit der Version für blondes Haar wirklich den Ansatz "kaschieren"? Muss ich dann mit der dunklen Version auch mal testen :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  3. Danke für dein Posting. Schade, dass wir dich diesen Monat nicht 100% überzeugen konnten :( Wir geben uns Mühe, dass dir die Classy Queen Edition wieder voll gefällt :) Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,

      vielen Dank für dein Kommentar. Zwar konnte die Box nicht überzeugen, aber das heißt noch lange nicht, dass die Glossyboxen mir generell nicht gefallen :). Ich bin schon sehr neugierig auf die Mai Box, das Thema ist wirklich toll.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen