Dienstag, 7. März 2017

#werbloggtda? Das Blogger Q&A... Teil 1


Die liebe Jasmin von Jasmins Little Lifestyleblog hat eine ganz tolle Blogparade ins Leben gerufen. Zusammen mit 30 weiteren Bloggern werden wir jeden Monat acht Fragen zu unserer Person beantworten.

Ich nehme sehr gerne an dieser Aktion teil, da ich euch mehr von mir erzählen möchte. Wenn ihr wissen möchtet, wer alles teilnimmt, um so vielleicht auch neue Blogger kennenzulernen, dann schaut gerne hier vorbei.

Kommen wir zu den Fragen:

Bildquelle: www.pixabay.com

Welchen Ort würdest du gerne einmal bereisen?

Schon als Teenager habe habe ich davon geträumt die Sahara zu sehen. Irgendetwas fasziniert mich dort und ich möchte diese wunderbare Gegend im realen Leben erleben, den Sand unter meinen Füßen spüren und die Sonne am Himmel strahlen sehen. Dafür muss ich nicht weit in die Wüste, mir würde Süd-Marokko mit den vielen Wüstendörfern und Oasen vollkommen reichen. Sehr gerne möchte ich den Sonnenuntergang in Merzouga (Wüstendorf in Südost-Marokko) sehen. Die Bilder, die ich hiervon gesehen habe, sind einfach traumhaft.

Wie sieht dein Arbeitsplatz beim Bloggen aus?

Ich habe keinen wirklich festen Arbeitsplatz.  Ich brauche nur mein Laptop und ein gemütliches Plätzchen und schon kann es losgehen. Ich habe hier keine großen Ansprüche, ich muss mich nur wohlfühlen. Wenn noch was zu Trinken in der Nähe ist, bin ich wunschlos glücklich. Mir macht es z. B. auch nicht viel aus, wenn Jubel und Trubel um mich herum herrscht. Deshalb habe ich auch kein Problem damit am Wohnzimmertisch zu schreiben, während die Familie um mich herum aktiv ist.

Bildquelle: www.pixabay.com

Was motiviert dich zum Bloggen?

Ganz klar: euer Feedback. Ich freue mich sehr über eure Kommentare und eure Anregungen. Aber auch das Wissen, dass ich euch meine ehrliche Meinung weitergebe, motiviert mich weitere Post zu veröffentlichen. Und ganz neu motiviert mich der Wunsch euch meine Heimat - Marokko - näher zu bringen. Dazu tragen z. B. die #backtotheroots Berichte bei, aber auch das eine oder andere Rezept oder ein traditionelles Beautyprodukt.

Hast du Haustiere?

Leider bin ich keine Person, die viel mit Haustieren anfangen kann. Ich habe schon immer Abstand gehalten und vor einigen Tieren habe ich auch großen Respekt. Ich bewundere die Menschen, die ein vertrauensvolles Verhältnis zu ihren Haustieren haben. Meine Töchter haben sich vor einigen Jahren Wellensittiche gewünscht, die sie auch bekommen haben.

Welche Hobbies hast du neben dem Bloggen?

Leider bleibt mir als berufstätige Mama nicht viel Zeit für andere Hobbies. Ich lese sehr gerne und würde hier wieder mehr Zeit investieren. Auch Sport würde ich wieder mehr treiben wollen. Ansonsten genieße ich auch mal die Zeit und tue gar nichts :)


Welches ist dein liebstes Kleidungsstück?

Ganz klar, meine Schals. Ich bin eine Schal-Liebhaberin und laufe ständig damit rum. Nur im Sommer kann ich darauf verzichten. Aber ansonsten bin ich sowohl draußen, als auch zu Hause fast immer mit Schal anzufinden. Es muss kein bestimmter Schal sein, aber schön groß muss er sein :)

Was demotiviert dich beim Bloggen?

Manchmal werde ich von fehlendem Feedback demotiviert. Mein Blog soll nicht nur ein Blog sein, wo ich viel Zeit in Post investiere, aber ansonsten nichts passiert. Ich möchte mich mit euch austauschen, mit euch diskutieren, von euch lernen und von euch inspiriert werden.

Bildquelle: www.pixabay.com

Was isst du gar nicht?

Schweinefleisch esse ich nicht und die meisten Meeresfrüchte. Schweinefleisch ist religiös bedingt und bei Meeresfrüchten kann ich mich einfach nicht überwinden. Austern z.B. finde ich einfach nur ekelig und auch wenn viele sagen, dass es sich um eine Delikatesse handelt, ich glaube nicht, dass ich sie jemals runter bekomme. Genau so wie Schnecken. Auch würde ich nie, nie Insekten essen, so wie man es z. B. in einigen asiatischen Ländern tut. Innereien sind auch auch ein No-Go.


So, ich hoffe die Fragen und die Antworten gefallen euch. Aber auch ich möchte euch besser kennen lernen, deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr ebenfalls diese Fragen, wenn auch nur kurz, in den Kommentaren beantwortet :)

Kommentare:

  1. Ich befinde mich auch im Club der "Meeresfrüchtehasser" :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie sieht es mit Fisch aus? Diesen mag ich eigentlich ganz gerne :)

      LG
      Mimi

      Löschen
  2. Hallo liebe Mimi,

    wow, du kannst echt schreiben, wenn alle zu Hause sind?
    Das finde ich wirklich bewundernswert. Ich selbst kann das nicht. Meistens blogge ich nachts, wenn alle schlafen und nur meine Kätzchen um mich herum schnurren. Ich kann gut verstehen, dass du keine Haustiere hast. Früher wollte ich auch nie welche. Aber durch meinen Sohn, hab ich mich dann doch überreden lassen :-D
    wünsche dir einen wundervollen Tag
    Liebe Grüße Katrin von www.maxiprimus.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Katrin, zum Glück habe ich kein Problem mit im Chaos zu konzentrieren. Das hilft mir bei der Arbeit ganz gut. Und so kann ich den einen oder anderen Homeoffice Tag einlegen, auch wenn die Kids zu Hause sind :)

      Respekt, du bleibst nachts wach um zu bloggen. Das wiederum könnte ich nicht - glaube ich zumindest :)

      Ich lese gleich deinen Post und dann weiß ich auch welches Haustier du hast :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  3. Liebe Mimi,

    Auch wenn viele bei solchen persönlichen Statements nicht gerne mitmachen, ich lese das sehr gerne. Die Bloggerin hinter dem Blog erschließt sich einem irgendwann von einem Puzzle zum fertigen Bild.

    Du hast ja mit Hitze kein Problem, Sahara stelle ich mir zwar sehr schön vor, aber es wäre mir zu heiß. Ich wollte früher immer unbedingt nach Dubai oder Hong Kong, heute wäre für mich ein Traumziel Norwegen :)

    Übrigens blogge ich ähnlich motiviert, ich suche den Austausch zu den Lesern. Und kann absolut verstehen, wie enttäuschend es ist, wenn kein Feedback kommt.

    Herzliche Grüße, das war ein schöner Einblick <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bee,

      ich habe mich auch immer zurück gehalten, aber da ich meine Leser besser kennen lernen möchte und mehr mit ihnen in Interaktion treten möchte, habe ich mich entschieden auch über mich zu erzählen. Da bietet sich so eine Parade perfekt an. Denn die Fragen entwickeln wir gemeinsam und inspirieren uns so gegenseitig :)

      Ich liebe Hitze und Sonne und alles was damit zu tun hat und ich hätte nichts dagegen, wenn es überwiegend warm und sonnig in unseren Breitengraden ist. Aber Norwegen ist auch ein wunderschönes Land, zumindest den Bildern und Berichten nach zu urteilen. Es wird dir bestimmt sehr gefallen.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  4. Sehr sympatische Antworten. Ich lese sehr gerne in deinem Blog mit- :) Ab und zu als stille Leserin und dann wieder um meinen Senf dazuzugeben.
    Durch einen Tipp deinerseits habe ich mir als neugieriges Wesen diese gut riesende Damaszener Rose aus deinem Heimatland besorgt.
    Ganz liebe Grüße
    Nila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nila,

      vielen lieben Dank für deine tollen Worte. Ich freue mich dich immer wieder hier anzutreffen und lese deine Kommentare sehr gerne :)

      Hast du jetzt eine Damaszener Rose zu Hause? Diese duftet bestimmt ganz wunderbar :)

      LG
      Mimi

      Löschen
  5. Hallo Mimi :)
    Einer schöner Beitrag von dir! Nimmst du mich mit nach Marokko? Das hört sich sehr verlockend an und ulraubsreif bin ich generell immer :D
    Ich freue mich auf deinen nächsten Beitrag
    Liebe Grüße
    Joanna von www.purgebloggt.jimdo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Joanna :) Sehr gerne nehme ich dich mit nach Marokko. Du bist herzlich willkommen :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  6. Noch jemand der Schweinefleisch nicht isst und ich finde Wüsten total schön aber leider würde mich dort die Hitze um bringen sonst würde ich mich dir anschließen :)
    Ganz liebe Grüße Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne viele Leute, die Schweinefleisch bewusst nicht essen. Das muss gar keine religösen Gründe haben, auch Christen aus meinem Bekanntenkreis verzichten darauf.

      Wüsten sind wirklich wunderschön. Es gibt nichts anderes als Sand, Sonne und die eine oder andere Oase, aber diese Landschaft fasziniert mich wirklich sehr und ich hoffe, dass ich wirklich mal dort hin kommen. Gerne hätte ich dich mitgenommen :)

      LG
      Mimi

      Löschen
  7. Auch mal eine schöne Abwechslung etwas zur Person hinter dem Blog zu lesen. Finde ich eine super Idee :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war auch meine Absicht :). Ich finde es toll, wenn ich auch mal eine Vorstellung zu der Person bekommen, die hinter dem Blog steht. Ich hoffe, dass ich auf diesem Wege auch meine Leser besser kennen lernen kann :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen