Montag, 22. Mai 2017

Aussortiert: Balea Teint Perfektion Optischer Sofort-Zauber

Decluttering oder zu deutsch "entrümpeln" habe ich mir für dieses Jahr auf die Fahne geschrieben. Leider klappt das nicht so gut, wie ich gedacht habe. Ich bleibe aber am Ball und zeige euch heute das nächste Produkt, welches meine Schminksammlung verlassen muss:

Balea Teint Perfektion Optischer Sofort-Zauber


Der Primer verspricht

    • Hautunebenheiten
    • Fältchen
    • Glanz
    • und Poren

sofort zu kaschieren. Keramische Mineralpigmente, die das Licht reflektieren, sollen für einen ebenmäßigen Teint sorgen. Der Verpackung entnehme ich ebenfalls, dass es parfümfrei ist und für jeden Hauttyp geeignet ist.



Die duftneutrale Creme kann man der Tube gut entnehmen und die schmale Öffnung ermöglicht eine gute und saubere Dosierung. Es wird nach der Tagespflege aufgetragen und soll leicht eingeklopft werden. 


Die milchige, hellrosane Konsistenz ist sehr silikonlastig, was ein Verteilen recht einfach macht. Die Creme fühlt sich weich an und hinterlässt erst mal ein seidiges Gefühl, aber sie verbindet sich überhaupt nicht mit der Haut. Sie liegt wie eine beschwerende Schicht auf ihr und rutscht hin und her. Ein Auftrag von Foundation ist zwar möglich und ich habe den Eindruck, dass ich diese schneller verteilen kann, aber sie verhindert, dass die Foundation sich ebenfalls mit der Haut verbindet und zu einem ebenmäßigen Ergebnis führt.

Erkennt ihr den Unterschied?

Direkt nach dem Auftrag wirkt die Haut auch mattiert und die Poren werden tatsächlich minimiert, dieser Effekt hält aber nur für sehr kurze Zeit an. Nach 2 - 3 Minuten ist diese Ergebnis verflogen. Nach dem Antrocknen kann man die dünne Schicht einfach abrubbeln, zurück bleiben kleine Röllchen, die aussehen als hätte man etwas wegradiert. Den Anblick erspare ich euch lieber. 

Genau aus diesem Grund ist dieses Produkt für mich leider ein Flop. Es hält einfach nicht das, was es verspricht. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich eine Mischhaut habe: in der T-Zone fettig (aber nicht zu stark), im Wangenbereich trocken. Ich weiß nicht, ob ein anderer Hauttyp eine andere Erfahrung mit dem Primer macht. Das könnt ihr mir sicherlich erzählen :)

Neben der fehlenden Wirkung stören mich auch die Inhaltsstoffe. Die Liste ist zwar nicht lang, wird aber von Silikonöl und Silikonen angeführt. Vielleicht würde ich sogar für den gelegentlichen Gebrauch darüber hinweg sehen, wenn das Produkt sein Versprechen halten würde. Hier einmal die komplette Übersicht der Inhaltsstoffe (Quelle: www.dm.de):

Cyclopentasiloxane, Dimethicone Crosspolymer, Cyclohexasiloxane, Dimethicone, Sodium Patassium Aluminum Silicate, CI 77891, Silica, CI 77497

Dieser Primer ist für € 5,95 im dm erhältlich (30 ml).

Was sagt ihr zu diesem Produkt? Kennt ihr es? Und habt ihr eine Primerempfehlung für mich?