Baden mit Bärbel Drexel oder die Wirkung der Aromatherapie...

Wer meinen Blog schon länger kennt, weiß, dass ich ab und an Produkte von Bärbel Drexel teste und bis jetzt von keinem enttäuscht wurde. Neben Naturkosmetikprodukte bietet das Unternehmen auch Nahrungsergänzungsprodukte und Produkte aus der Aromatherapie an.

Bärbel Drexel Aromatherpie


Ich habe einen großen Umzug im Sommer hinter mich gebracht und habe Entspannung dringend nötig. Ein Bad gehört zu meiner Entspannungsroutine dazu, gerade in der kalten Jahreszeit kann und möchte ich nicht darauf verzichten. Meistens greife ich zu fertigen Badezusätzen, diesmal bin ich aber einen anderen Weg gegangen und habe mir aus den nachfolgenden ätherischen Ölen einen Badezusatz gemixt:

  • Mandarine
  • Sandelholz westindisch
  • Weihrauch

Ätherische Öle kommen in der Natur vor, wo sie Stoffwechselvorgänge in Pflanzen regulieren und diese z. B. von Parasiten und Krankheiten schützen oder auch Insekten anlocken, um die Pflanze zu bestäuben. Das Öl wird aus der Pflanze oder den Pflanzenteile gewonnen und duftet in der Regel stark nach der Ursprungspflanze. Meist werden die Öle mittels Destillation gewonnen. Man braucht eine große Menge an Pflanzen um ein wenig von diesem naturreinen Öl zu bekommen. Deshalb sind ätherische Öle so konzentriert, dass nur ein paar Tropfen genügen, damit sie ihren Zweck erfüllen.

Diese Öle dürfen niemals pur auf die Haut aufgetragen werden, sondern werden - wie in meinem Bad - mit Wasser und verdünnt. Auch in einer Duftlampe kommen diese Öle zum Einsatz, einige wenige Tropfen reichen aus, um einen tollen Duft zu zaubern. 

Wir alle wissen, wie stark Düfte unsere Stimmung beeinflussen können. Sie wirken auf das limbische System in unserem Gehirn. Das ist der Teil, in dem die Gefühle gesteuert werden. So können wir z. B. belebende Düfte einsetzten, wenn wir in Schwung kommen möchten. Oder ausgleichende Öle beruhigen unser Gemüt und stabilisieren die Gefühlswelt.

Ich habe mich für Düfte entschieden, die beruhigend wirken, da ich einfach dem Stress trotzen und wieder zu Kräften kommen möchte. Die Duftöle wurden mir übrigens von Bärbel Drexel zugeschickt, allerdings ohne eine Vorgabe oder eine Bezahlung. Was ich hier schreibe ist meine ehrliche Meinung. Dies nur als Disclaimer am Rande.

Kommen wir zurück zu meinem Entspannungsbad. Bärbel Drexel empfiehlt hier folgendes Rezept:



  • 1/2 Becher Sahne (als Trägerflüssigkeit)
  • 4 Tropfen Mandarine
  • 2 Tropfen Sandelholz westindisch
  • 2 Tropfen Weihrauch

Der Mandarinenduft wirkt anregend und stärkend auf den Körper und bringt somit neue Energie und Frische. Der exotisch warme Duft des Sandelholz hat eine wohltuende Wirkung, beruhigt und entspannt. Der etwas schwerere Duft des Weihrauchs wirkt ebenfalls beruhigend und ist z. B. bei Meditationen ein beliebter Duft für die Duftlampe.

Wenn man die Duftmischung ins warme Badewasser gibt, entfaltet sich sofort ein sehr angenehmer Duft, der sehr Mandarinelastig ist. Deshalb steigt man gleich aufgemuntert und mit guter Stimmung in die Wanne. Nach dem Bad hat man immer noch den Mandarinenduft in der Nase und ist in der Tat besser gelaunt.

Bärbel Drexel Aromatherpie


Mir hat diese Kombination sehr gut gefallen und ich werde diese Wannenkombination noch in der Duftlampe testen. Ich bin noch auf der Suche nach einer schönen Lampe, deshalb kann ich euch noch nicht davon berichten. Meine alte Duftlampe ist während des Umzugs von der Bildfläche verschwunden. Vielleicht habt ihr einen Tipp :)

Wenn euch das Thema ätherische Öle und die Wirkung der verschiedenen Öle interessiert, dann schaut mal in diese Online-Broschüre von Bärbel Drexel. Hier findet ihr einige wissenswerte Informationen.

Ätherische Öle können z. B. auch in Badebomben zum Einsatz kommen. Dieses DIY steht für den Winter noch auf meine To-Do-Liste. Gerne berichte ich euch von dem Ergebnis. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Mandarinenduft hier zum Einsatz kommt. Oder einer der anderen Öle aus dem Bärbel Drexel Sortiment.

Wie schaut es bei euch aus? Verwendet ihr ätherische Öle? Falls ja, wie kommen diese bei euch zum Einsatz?

Kommentare

  1. Mandarine würde mich interessieren, ich mag fruchtige Duftnoten. Manchmal wirken Düfte ja Wunder, daher finde ich Aromatherapien recht interessant. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mandarine ist echt toll und zwischenzeitlich habe ich diesen auch in der Duftlampe verwendet. Hinterlässt einen wirklich tollen Duft im Raum. Kann ich nur empfehlen :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen

Kommentar posten